0 Artikel

0,00 €

0
Zur Kasse
Anzahl Artikel Einzelpreis
Zwischensumme 0,00 €
Zur Kasse

Registrieren

» Passwort vergessen

» Überprüfungs-E-Mail zusenden


0 Artikel

0,00 €

0
Zur Kasse
Anzahl Artikel Einzelpreis
Zwischensumme 0,00 €
Zur Kasse

Registrieren

» Passwort vergessen

» Überprüfungs-E-Mail zusenden


Übersicht Kwai

0 Artikel gefunden

Zur Vorbeugung der allgemeinen Arterienverkalkung und deren Folgen
Das Arzneimittel Kwai® wirkt vorbeugend gegen allgemeine Arterienverkalkung. Es schützt die empfindlichen Gefäßinnenwände und kann schädlichen Ablagerungen (Plaques), die die Arterien verengen, entgegenwirken. Verantwortlich dafür ist der in Kwai® enthaltene besonders wirkstoffreiche – auch als Kwailauch bezeichnete – Arznei-Knoblauch. Neben dem “Anti-Plaque”- Effekt verbessert Kwai® auch die Fließeigenschaften des Blutes. So kann bei regelmäßiger Einnahme von Kwai® die gesamte Durchblutung gefördert und die allgemeine Arterienverkalkung um Jahre hinausgezögert werden.

- enthalten den besonders wirkstoffreichen Kwailauch beugen der allgemeinen Arterienverkalkung und den Folgen erhöhter Blutfettwerte vor – schützen empfindliche Gefäßwände und verbessern ihre Elastizität – wirken einer Plaque-Neubildung entgegen – bessern oder beseitigen die Symptome einer Mangeldurchblutung aufgrund allg. Arterienverkalkung – verbessern die Fließeigenschaften des Blutes

Kwai

*Kwai*®
forte 300 mg Dragees Wirkstoff: Knoblauchzwiebel-Pulver. Anwendungsgebiete: Zur Vorbeugung der allgemeinen Arterienverkalkung (allgemeine Arteriosklerose). Enthält Lactose und Sucrose Wirkstoff: Knoblauchpulver

Kwai Indikation – Zur Vorbeugung der allgemeinen Arterienverkalkung (Arterioskleose)
Kontraindikation
Gegen alle Arzneimittel können Überempfindlichkeitsreaktionen auftreten, dann müssen Sie das Medikament sofort absetzen. Wenn schon eine Allergie gegen den Wirkstoff oder einen der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels bekannt ist, darf es nicht angewendet werden.

Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden bei: – Allergie gegen Knoblauch – Blutgerinnungsstörung im Sinne einer vermehrten Blutungsneigung

- Zur Anwendung dieses Arzneimittels bei Kindern liegen keine ausreichenden Untersuchungen vor. Es soll deshalb bei Kindern unter 12 Jahren nicht angewendet werden.
Dosierung
Erwachsene und Kinderüber 12 Jahre: – 3mal täglich 1 Tablette
Nebenwirkungen – Selten: Bauchschmerzen,Übelkeit, Erbrechen, Durchfall – Es kann der für Knoblauch typische Geruch von Haut und Ateml auftreten. – Nach Einnahme großer Mengen ist eine Senkung des Blutdrucks möglich.
Patientenhinweise – Die Dauer der Anwendung ist prinzipiell nicht begrenzt.
Schwangerschaft
Während Schwangerschaft und Stillzeit sollten Sie Medikamente möglichst nur nach Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker einnehmen!

- Aus der Anwendung von Knoblauch als Lebensmittel haben sich bisher keine Anhaltspunkte für Risiken in Schwangerschaft und Stillzeit ergeben. – Knoblauchsubstanzen können in die Muttermilch übergehen; spezielle Untersuchungen liegen nicht vor.
Artweise – Die Tabletten sollen unzerkaut mit etwas Flüssigkeit zu den Mahlzeiten eingenommen werden.
Warnhinweisehilfsstoffe
Enthält Fructose, Invertzucker (Honig), Lactitol, Maltitol, Isomaltitol, Saccharose oder Sorbitol. Darf bei Patienten mit hereditärer Fructose-Intoleranz nicht angewendet werden.

Kwai®forte 300 mg

Überzogene Tabletten
LI 111
Zur Anwendung bei Erwachsenen und Heranwachsenden über 12 Jahre
Wirkstoff: Knoblauchzwiebel-Pulver

Diese Packungsbeilage beinhaltet:
1. Was ist Kwai® forte 300 mg und wofür wird es angewendet?
2. Was müssen Sie vor der Einnahme von Kwai® forte 300 mg beachten?
3. Wie ist Kwai® forte 300 mg einzunehmen?
4. Welche Nebenwirkungen sind möglich?
5. Wie ist Kwai® forte 300 mg aufzubewahren?
6. Weitere Informationen

1. Was ist Kwai® forte 300 mg und wofür wird es angewendet?
Kwai® forte 300 mg ist ein pflanzliches Arzneimittel bei Gefäßerkrankungen.

Kwai® forte 300 mg wird angewendet: Zur Vorbeugung der allgemeinen Arterienverkalkung (allgemeine Arteriosklerose).

2. Was müssen Sie vor der Einnahme von Kwai® forte 300 mg beachten?
Kwai® forte 300 mg darf nicht eingenommen werden – bei bekannter Überempfindlichkeit gegen Knoblauch oder einen der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels. – bei Blutgerinnungsstörungen im Sinne einer vermehrten Blutungsneigung.

Besondere Vorsicht bei der Einnahme von Kwai® forte 300 mg ist erforderlich – bei Kindern:
Zur Anwendung dieses Arzneimittels bei Kindern liegen keine ausreichenden Untersuchungen vor. Es soll deshalb bei Kindern unter 12 Jahren nicht angewendet werden. – in Schwangerschaft und Stillzeit:
Aus der verbreiteten Anwendung von Knoblauch als Lebensmittel haben sich bisher keine Anhaltspunkte für Risiken in Schwangerschaft und Stillzeit ergeben. Es ist bekannt, dass Knoblauchsubstanzen in die Muttermilch übergehen können; weitere Ergebnisse zusätzlicher Untersuchungen liegen nicht vor. Die Anwendung des Arzneimittels in der Schwangerschaft und Stillzeit wird daher nicht empfohlen.

Bitte wählen Sie eine Unterwarengruppe der Warengruppe Kwai .

Zahlungsformen

Partner
IMG-idealo medizinfuchs.de Partner-Apotheke
MediPreis.de Partner-Apotheke
Geizhals Preisvergleich
Versandhandelsregister & Ökoprüfstelle
Link zum Versandhandels-Register
Sicher einkaufen

Unsere Versandapotheke bietet bis zu 60% günstigere Medikamente, Arznei- und Hilfsmittel an.*

**Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten. Preisänderungen und Irrtum vorbehalten.

Bei Arzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Bei Tierarzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Tierarzt oder Apotheker. * Sparpotential gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers (UVP) oder unser bisheriger Verkaufspreis (UBV) bei nicht verschreibungspflichtigen Medikamenten ¹ Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP) ² Verkaufspreis unserer vor Ort Apotheke (AVP) 3 gilt für Lieferungen innerhalb Deutschlands