0 Artikel

0,00 €

0
Zur Kasse
Anzahl Artikel Einzelpreis
Zwischensumme 0,00 €
Zur Kasse

Registrieren

» Passwort vergessen

» Überprüfungs-E-Mail zusenden

0 Artikel

0,00 €

0
Zur Kasse
Anzahl Artikel Einzelpreis
Zwischensumme 0,00 €
Zur Kasse

Registrieren

» Passwort vergessen

» Überprüfungs-E-Mail zusenden

Übersicht Ramend

3 Artikel gefunden

Braucht Ihre Verdauung Unterstützung?

Zahlreiche Erwachsene leiden heutzutage unter regelmäßigen Darmbeschwerden oder einer Überlastung ihres Leber-Galle- Systems. Die Symptome sind Völlegefühl, Bauchschmerzen, Übelkeit und Appetitlosigkeit. Man fühlt sich unwohl und oft kommt der ganze Tagesablauf aus dem Gleichgewicht.

Der Verdauungstrakt ist ein kompliziertes und sensibles Organsystem, das durch zahlreiche Einflüsse aus der Balance gebracht werden kann. Stress, Anspannung und Hektik, Bewegungsmangel, eine ballaststoffarme Ernährung und Nebenwirkungen von Arzneimitteln können die Darmfunktion stören.

Die Leber – als Entgiftungszentrale unseres Körpers – wird durch fettes Essen, Alkohol, Stress und Umweltgifte überlastet. Und auch die Galle hat Probleme mit den Folgen einer ungesunden Lebensweise. Ihre Aufgabe ist die Fettverdauung, die, wenn sie gestört ist, zu Blähungen und Völlegefühl führen kann.

Glücklicherweise ist es möglich, die Funktion der verschiedenen Verdauungsorgane natürlich und auf pflanzlicher Basis zu unterstützen und damit Ihr Wohlbefinden zu verbessern.

 

Ramend


Pflanzliche Arzneimittel aus der Apotheke

Jeder vierte Erwachsene – und im Alter zunehmend – leidet heute unter Problemen mit dem Darm.

Unser Verdauungssystem mit Magen und Darm bildet mit seinem perfekten Aufbau der diversen Muskeln und mit 100 Millionen Nervenzellen ein fast ebenso komplexes und sensibles Organsystem wie unser Gehirn.

Die alte Weisheit, dass sich alle psychischen Probleme auch im Ablauf der Verdauung und somit in der Darmfunktion bemerkbar machen, ist inzwischen medizinisch belegt.

Queisser Pharma bietet eine Reihe von pflanzlichen Abführmitteln unter der Marke Ramend an, die bei verschiedenen Symptomen von Verdauungsbeschwerden Linderung verschaffen. Ramend Tees und Tabletten enthalten den Trockenextrakt der Sennesfrüchte, der seit alters her als natürliches Abführmittel eingesetzt wird.

Ramend Abfuehrtee Sennesblaetter 30 G
[4261855]
Einheit: 30 G
Darreichungsform: Tee
Hersteller: Queisser Ph Gmbh&co.kg

Ramend Abführtee Sennesblätter


Ramend Abführtee Sennesblätter ist ein anerkanntes Abführmittel in bewährter Qualität. Der Tee enthält ausschließlich Sennesblätter mit einem natürlichen Wirkstoff, der die Darmträgheit behebt und die Verdauung damit regulieren kann. Sennesblätter sorgen für verstärkte Bewegung der Darmmuskulatur und für eine erhöhte Flüssigkeitsmenge im Darm. Damit wird die Verdauung auf zuverlässige Weise unterstützt. Der Teeansatz sollte 10-15 Minuten ziehen und möglichst vor dem Schlafengehen eingenommen werden. Die abführende Wirkung tritt nach ca. 8-12 Stunden ein. Eine Packung enthält 30 g Tee. Wirkstoff: Sennesblätter

Ramend Abführtee Instant N Wirkstoff:Trockenextrakt aus Alexandriner Sennesfrüchten , Trockenextrakt aus Tinnevelly Sennesfrüchten Anwendungsgebiet: Zur kurzfristigen Anwendung bei Verstopfung (Obstipation). Wirkstoff: Sennosid B

 

Indikation


Zur kurzfristigen Anwendung bei Verstopfung.

 

Kontraindikation


 

Gegen alle Arzneimittel können Überempfindlichkeitsreaktionen auftreten, dann müssen Sie das Medikament sofort absetzen. Wenn schon eine Allergie gegen den Wirkstoff oder einen der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels bekannt ist, darf es nicht angewendet werden.

Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden bei: – Darmverschluss – Akut-entzündlichen Erkrankungen des Darms, z.B. Morbus Crohn, Colitis ulcerosa oder Blinddarmentzündung – Bauchschmerzen unbekannter Ursache – Schwerer Austrocknung mit Wasser- und Minderalstoffverlusten – Kindern unter 10 Jahren
Dosierung – Die maximale tägliche Aufnahme darf nicht mehr als 30 mg Hydroxyanthracenderivate betragen. Das entspricht 1,4 g Tee. – Die jeweilige richtige Menge ist die geringste, die erforderlich ist, um einen weichgeformten Stuhl zu erhalten.

Erwachsene und Kinderüber 10 Jahre: – 1mal täglich 1 gestrichenen Teelöffel (entspr. 21 mg Hydroxyanthracen-Glykoside)
Nebenwirkungen – Krampfartige Magen-Darm-Beschwerden – Durch das Arzneimittel kann bei langandauerndem Gebrauch oder bei höherer Menge (Missbrauch) der Wasser- und Salz- oder Mineralhaushalt gestört werden. – Auftretende Durchfälle können insbesondere zu Kaliumverlusten führen. Der Kaliumverlust kann zu Störungen der Herzfunktion und zu Muskelschwäche führen, insbesondere bei gleichzeitiger Einnahme von Herzmitteln (Herzglycoside), Arzneimittel zur Entwässerung (Thiaziddiuretika) und Nebennierenrindenhormonen. – Es kann zur Ausscheidung von Eiweiß und Blut im Urin kommen. – Durch Farbstoffeinlagerung in der Darmschleimhaut kann sich diese dunkel färben (Pseudomelanosis coli). Diese Verfärbung ist jedoch harmlos und bildet sich nach Absetzen des Arzneimittels in der Regel zurück. – Im Laufe der Behandlung kann eine harmlose Rotfärbung des Harns auftreten.
Patientenhinweise – Das Arzneimittel darf ohneärztlichen Rat nicht über einen längeren Zeitraum (mehr als 1-2 Wochen) eingenommen werden.

 

Schwangerschaft


 

Während Schwangerschaft und Stillzeit sollten Sie Medikamente möglichst nur nach Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker einnehmen!

Das Arzneimittel darf wegen unzureichender Untersuchungen nicht in der Schwangerschaft und Stillzeit angewendet werden.
Artweise – Das Teeaufgusspulver in einer Tasse (150 ml) mit kaltem, warmem oder heißem Wasser übergießen, umrühren und am besten vor dem Schlafengehen trinken.
Sonstiges – Eineüber eine kurzdauernde Anwendung hinausgehende Einnahme stimulierender Abführmittel kann zu einer Verstärkung der Darmträgheit führen. – Das Arzneimittel sollte nur dann eingesetzt werden, wenn die Verstopfung durch eine Ernährungsumstellung oder quellende Abführmittel nicht zu beheben ist. – Durch Verminderung der Menge lässt sich der Darm wieder zu einer selbstständigen, geregelten Tätigkeit erziehen. – Bei häufigem Gebrauch des Teeaufgusspulvers kann aufgrund des Gehaltes an Zucker möglicherweise der Zahnschmelz geschädigt werden. In diesen Fällen wird das Ausspülen des Mundes nach der Einnahme empfohlen. – Bei inkontinenten, erwachsenen Personen sollte bei Einnahme des Arzneimittels ein längerer Hautkontakt mit dem Kot durch Wechseln der Vorlage vermieden werden.

 

RAMEND Abführtabletten

35%

gespart*
nur 3,18 € **
UBV² 4,95 €

Packungsgröße 20 St

Grundpreis 0,16 € / 1 St

RAMEND Abführtee instant N

35%

gespart*
nur 6,71 € **
UBV² 10,45 €

Packungsgröße 42 g

Grundpreis 159,76 € / 1.000 g

RAMEND Abführtee Sennesblätter

37%

gespart*
nur 2,80 € **
UBV² 4,49 €

Packungsgröße 30 g

Grundpreis 93,33 € / 1.000 g

Warenkorb

0 Artikel

0,00 €

0
Zur Kasse
Anzahl Artikel Einzelpreis
Zwischensumme 0,00 €
Zur Kasse
Kundenkonto
Kundenbewertung
4.6/5.0
von insgesamt 26487 Bewertungen
Kundenbewertung

29.11.2016: ...weiter so!

29.11.2016: gerne wieder

29.11.2016: Professionell und unbroblematisch. gerne wieder.

Bestellschein
Rezept einlösen
Rezept einlösen
Newsletter
Newsletter

Unsere Marken