0 Artikel

0,00 €

0
Zur Kasse
Anzahl Artikel Einzelpreis
Zwischensumme 0,00 €
Zur Kasse

Registrieren

» Passwort vergessen

» Überprüfungs-E-Mail zusenden

0 Artikel

0,00 €

0
Zur Kasse
Anzahl Artikel Einzelpreis
Zwischensumme 0,00 €
Zur Kasse

Registrieren

» Passwort vergessen

» Überprüfungs-E-Mail zusenden

Übersicht Hefekapseln

2 Artikel gefunden

Akut und zur Vorbeugung:
Mit Hefe die Darmflora natürlich ins Gleichgewicht bringen

In den schönsten Momenten, wenn man beispielsweise unterwegs ist mit Familie und Freunden, streikt plötzlich der Darm und ein Durchfall stoppt die Freude.

Aber was stoppt den Durchfall?

Hefe-Präparate helfen natürlich, effektiv und verträglich, das Problem in den Griff zu bekommen. Neu in der Apotheke gibt es Hefekapseln-ratiopharm®, die die Darmflora wieder ins Gleichgewicht bringen. Auch zur Vorbeugung von Durchfall – beispielsweise vor einer Reise oder bei Medikamenteneinnahme – sind diese gut geeignet.

Der menschliche Darm ist mit verschiedenen Bakterien besiedelt, die in einem Gleichgewicht miteinander die gesunde Darmflora bilden. Nehmen krankheitserregende Bakterien überhand, kommt es zu lästigem und unangenehmem Durchfall. Der Hefepilz Saccharomyces cerevisiae ist dagegen ein wahrer Segen für die Darmflora. Innerhalb kürzester Zeit hat er den Darm unter seine Kontrolle gebracht, indem er Erreger effektiv bindet und abführt. So hilft er dabei, die Darmflora sanft ins Gleichgewicht zu bringen und die natürliche Verdauung wieder herzustellen.

Vorsicht bei andauernden Beschwerden

Wenn der Durchfall länger als zwei Tage andauert, wenn Blut dabei ist oder eine erhöhte Temperatur hinzukommt, sollte auf jeden Fall ein Arzt aufgesucht werden. Besonders bei Kindern muss der Verlust von Flüssigkeit und Salzen (Elektrolyten) ausgeglichen werden. Hefe-Präparate (z.B. Hefekapseln-ratiopharm®) helfen Kindern ab zwei Jahren und Erwachsenen bei akuten Beschwerden oder zur Vorbeugung von Durchfall.

Die Einnahme von ein bis zwei Hartkapseln erfolgt einmal täglich mit Wasser. Für Kinder, die noch keine Kapseln schlucken können, kann der Inhalt in Flüssigkeit gelöst werden.

Natürliche Extrakte aus Blutwurz regulieren den Darm, ohne ihn zu belasten
Endlich Ferien! Für den einen heißt das Urlaub auf Balkonien, für den anderen relaxen unter südlicher Sonne. Auf denjenigen, der den eigenen vier Wänden den Rücken kehrt, warten viele neue Eindrücke und oft auch die eine oder andere Urlaubsbekanntschaft. Mit ihm jedoch möchte keiner näher in Kontakt treten: Die Rede ist von Escherichia coli, dem Erreger der meisten Durchfallerkrankungen auf Reisen. Immerhin 70 Prozent aller Urlauber in südlichen Ländern bleibt seine Bekanntschaft nicht erspart. Der Keim lauert unsichtbar auf Obst und Salaten, versteckt sich in Trinkwasser und Speiseeis und findet im menschlichen Darm ein ideales Klima vor, um sich ungehemmt zu vermehren. Die Folge dieser Darmbesiedelung sind unangenehme, wässrige Durchfälle, die den Betroffenen gut und gerne für einige Urlaubstage außer Gefecht setzen können. Damit der Durchfall aber nicht zum Urlaubsreinfall führt, gehört ein schnell wirkendes Durchfallmittel ins Reisegepäck. Häufig werden so genannte Motilitätshemmer verwendet. Dauerhaft eingesetzt können sie die natürliche Darmbewegung verlangsamen und zu Verstopfung führen.

Trinken, trinken, trinken
Im Grunde genommen ist Durchfall nichts Schlechtes, sondern der nützliche Versuch des Körpers, eingedrungene schädliche Bakterien wieder los zu werden. Dabei scheidet er allerdings auch sehr viel Wasser aus. Deshalb lautet das zweite wichtige Gebot beim Umgang mit dem ungebetenen Urlaubsgast: Viel trinken! Geeignet sind ungesüßter Tee, verdünnte Obstsäfte oder stilles Mineralwasser. Drei bis vier Liter pro Tag sollten es schon sein. Außerdem müssen Salze, die der Körper mit dem Durchfall verliert, ersetzt werden. Hierfür stehen in der Apotheke so genannte Elektrolytmischungen zur Verfügung. Für ein paar Tage sollte man lieber auf schwere Speisen mit Fleisch verzichten. Auch Milchprodukte sind zu meiden. Meistens ist nach zwei bis drei Tagen alles überstanden und der Urlaub kann weiter gehen. Wenn mit dem Durchfall allerdings hohes Fieber auftritt oder gar Blut ausgeschieden wird, stößt die Selbstbehandlung an ihre Grenzen. In solchen Fällen liegt vermutlich eine Infektion vor und es sollte ein Arzt hinzugezogen werden.

Hefekapseln Ratiopharm Gegen Durchfall 100 ST
[5024229]
Einheit: 100 ST
Darreichungsform: Kap
Hersteller: Ratiopharm Gmbh
Hefekapseln-ratiopharm®
gegen Durchfall Hartkapseln
Wirkstoff: Trockenhefe aus Saccharomyces cerevisiae Hansen CBS 5926.
Anwendungsgebiete: Zur symptomatischen Behandl. bei akutem Durchfall, zur Vorbeugung und Behandl. der Beschwerden von Reisedurchfällen sowie Durchfällen unter Sondenernährung.
Lactosefrei

HEFEKAPSELN ratiopharm gegen Durchfall

5%

gespart*
nur 19,78 € **
UVP¹ 20,96 €

Packungsgröße 50 St

Grundpreis 0,40 € / 1 St

HEFEKAPSELN ratiopharm gegen Durchfall

5%

gespart*
nur 36,98 € **
UVP¹ 39,00 €

Packungsgröße 100 St

Grundpreis 0,37 € / 1 St

Warenkorb

0 Artikel

0,00 €

0
Zur Kasse
Anzahl Artikel Einzelpreis
Zwischensumme 0,00 €
Zur Kasse
Kundenkonto
Kundenbewertung
4.6/5.0
von insgesamt 26487 Bewertungen
Kundenbewertung

29.11.2016: gerne wieder

29.11.2016: PRIMA!!! DANKE!!!

29.11.2016: Ich bin sehr zufrieden

Bestellschein
Rezept einlösen
Rezept einlösen
Newsletter
Newsletter

Unsere Marken