0 Artikel

0,00 €

0
Zur Kasse
Anzahl Artikel Einzelpreis
Zwischensumme 0,00 €
Zur Kasse

Registrieren

» Passwort vergessen

» Überprüfungs-E-Mail zusenden

0 Artikel

0,00 €

0
Zur Kasse
Anzahl Artikel Einzelpreis
Zwischensumme 0,00 €
Zur Kasse

Registrieren

» Passwort vergessen

» Überprüfungs-E-Mail zusenden

Übersicht Mutaflor

9 Artikel gefunden

Was sind probiotische Arzneimittel und wie unterscheiden sie sich von krankmachenden (pathogenen) Bakterien? hoch

Der Begriff “Probiotika” stammt aus der lateinischen und griechischen Sprache und bedeutet “pro bios = für das Leben”. Probiotische Arzneimittel sind Präparate mit lebenden Mikroorganismen, die einen positiven Einfluss auf den Wirtsorganismus (Mensch) ausüben, indem sie das Gleichgewicht seines intestinalen mikroökologischen Systems verbessern, d.h. die Darmflora vorteilhaft beeinflussen. Beispiele: Bakterien (E. coli Stamm Nissle 1917, Mutaflor® oder Lactobacillus acidophilus, Paidoflor®)oder Hefen (Saccharomyces boulardii, Yomogi®). Pathogene Keime verursachen Krankheiten und besitzen sogenannte Pathogenitätsfaktoren. Dazu gehören z.B.:
Bildung von Toxinen, d.h. Giften, z.B. ein Toxin, welches eine Hämolyse verursacht und so den roten Blutfarbstoff zersetzt,
Antibiotikaresistenz, d.h. Unempfindlichkeit gegenüber Antibiotika,
Serumresistenz, d.h., die Keime können in der Blutbahn überleben.
Wie und wo wirkt Mutaflor®? hoch

Mutaflor® wirkt im Dickdarm. Durch die spezielle Herstellung der Mutaflor®-Kapseln öffnen sich diese erst im unteren Abschnitt des Dünndarms und setzen dort den Wirkstoff frei. Der im Mutaflor® enthaltene E.-coli-Stamm Nissle 1917 ist in der Lage, sich an der Darmwand anzuheften. Dort bilden die Bakterien eine mikrobielle Barriere gegen Fremdkeime und beeinflussen positiv das darmassoziierte Immunsystem. Außerdem fördern sie mit ihren Stoffwechselprodukten die Energieversorgung sowie die Durchblutung der Darmschleimhaut.
Wie wird die Therapiesicherheit von Mutaflor® gewährleistet? hoch

Mutaflor® enthält lebensfähige Keime des klar definierten Stammes E. coli Nissle 1917. Die Identität und Reinheit des Wirkstoffes wird durch eine Vielzahl hochmoderner mikrobiologischer Methoden gesichert. Im Gegensatz zu vielen anderen E. coli-Keimen, die Krankheitserreger sind, gehört der apathogene Stamm Nissle 1917 zu den probiotischen Arzneimitteln, die erfolgreich zu medizinischen Zwecken eingesetzt werden. Deshalb darf Mutaflor® in hoher Keimzahl in den Darm gebracht werden, selbst bei Reif- und Frühgeborenen. Die zu Beginn der Behandlung in manchen Fällen auftretenden Blähungen sind ein Zeichen zu hoher Dosierung und gehen nach Reduktion der Dosis rasch zurück. Mutaflor® hat sich seit über 90 Jahren in der therapeutischen Anwendung bewährt.
Kann gleichzeitig mit Mutaflor® und Antibiotika therapiert werden? hoch

Wenn es medizinisch notwendig ist, kann Mutaflor® problemlos zusammen mit bestimmten Antibiotika gegeben werden, ohne dass es zu einem Wirkverlust kommt. Dazu gehören: Clindamycin, Erythromycin, Metronidazol, Penicillin G, Quinupristin/Dalfopristin, Rifampin, Teicoplanin, Vancomycin und Cefsulodin. Gegenüber diesen Wirkstoffen besitzt Mutaflor® wie alle gramnegativen Bakterien eine natürliche Resistenz. In Mutaflor® finden sich keine Resistenzgene. Mit folgenden Antibiotika sollte Mutaflor® nicht kombiniert werden, da es wie alle gramnegativen Bakterien gegenüber diesen Antibiotika empfindlich ist und eine Kombination mit diesen Medikamenten zu einem erheblichen Wirkverlust von Mutaflor® führen würde:
Amikacin Gentamicin
Amoxicillin/ Clavulansäure Imipenem
Ampicillin Latamoxef
Azlocillin Mezlocillin
Cefaclor Nitrofuratoin
Cefazolin Norfloxacin
Cefoperazon Pipemidsäure
Cefotaxim Piperacillin
Ceftriaxone Tetracyclin
Cephalothin Ticarcillin
Chloramphenicol Tobramycin
Ciprofloxacin Trimethoprim/ Sulfamethoxazol
Doxycyclin

Wie sollte _Mutaflor_® gelagert werden? hoch

*Mutaflor*® enthält gefriergetrocknete lebensfähige Bakterien, die im Kühlschrank zwischen 2°C und 8°C gelagert werden sollten. Eine Unterbrechung der Kühlung von wenigen Tagen hat in der Regel keinen Einfluss auf die Keimzahl. Bei längerer Wärmeeinwirkung können die Keime teilweise ihre Lebensfähigkeit verlieren. Es entstehen aber keinerlei toxische Substanzen.

Mutaflor Suspension 5X1 ML

[8522979]
Einheit: 5X1 ML
Darreichungsform: Sus
Hersteller: Ardeypharm Gmbh
Mutaflor ist ein probiotisches Arzneimittel, welches lebensfähige Bakterien des Stammes Escherichia coli enthält. Es wird mit Erfolg zur Behandlung verschiedener Darmerkrankungen eingesetzt: Durchfall, Verstopfung, Blähungen, Darmentzündung. Mutaflor unterstützt die natürliche Darmflora und schützt vor krankmachenden Keimen. Es hat einen positiven Einfluss auf das Immunsystem und wird auch in der Langzeittherapie gut vertragen. Die flüssige Zubereitung ( Suspension ) wurde speziell für Kinder entwickelt. Wirkstoff: Escherichia coli Stamm Nissle 1917

Indikation – Dickdarmentzündung – Durchfall – Gasansammlung im Darm oder in der Bauchhöhle (Meteorismus) – Verstopfung, bei ansonsten unauffälligem Darm – Bei Kindern zusätzlich zur Aktivierung körpereigener Abwehrkräfte

Kontraindikation
Gegen alle Arzneimittel können Überempfindlichkeitsreaktionen auftreten, dann müssen Sie das Medikament sofort absetzen. Wenn schon eine Allergie gegen den Wirkstoff oder einen der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels bekannt ist, darf es nicht angewendet werden.
Dosierung – Säuglinge: 1ml täglich – Kinder: 1-3ml täglich – Erwachsene: 1-5ml täglich
Nebenwirkungen – Eventuell auftretende Blähungen sind ein Zeichen zu hoher Mengen des Arzneimittels, diese verschwinden bei Verminderung der Menge.
Patientenhinweise – Die Dauer der Anwendung richtet sich nach dem Verlauf der Erkrankung. – Für die wirkungsvolle Besserung der Beschwerden chronischer Erkrankungen ist eine Anwendung von mindestens 6 Wochen zu empfehlen. – Bei schon jahrelang bestehenden Erkrankungen ist eine Anwendungsdauer von mehreren Monaten notwendig.
Schwangerschaft
Während Schwangerschaft und Stillzeit sollten Sie Medikamente möglichst nur nach Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker einnehmen!
Artweise – Vor Anwendung kräftig schütteln – Die Lösung kann direkt aus dem Behältnis in den Mund geträufelt werden. – Bei Säuglingen vor dem Trinken, bei Kindern und Erwachsenen nach einer Mahlzeit einnehmen.

Mutaflor Mite Kapseln Magensaftr. 20 ST

[3840893]
Einheit: 20 ST
Darreichungsform: Kmr
Hersteller: Ardeypharm Gmbh
Mutaflor mite Kapseln Mutaflor ist ein probiotisches Arzneimittel, welches lebensfähige Bakterien des Stammes Escherichia coli enthält. Es wird mit Erfolg zur Behandlung verschiedener Darmerkrankungen eingesetzt: Durchfall, Verstopfung, Blähungen, Darmentzündung. Mutaflor unterstützt die natürliche Darmflora und schützt vor krankmachenden Keimen. Es hat einen positiven Einfluss auf das Immunsystem und wird auch in der Langzeittherapie gut vertragen. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker

Indikation – Chronische Dickdarmentzündung – Dickdarmgeschwür – Dauerhafte Verstopfung
Kontraindikation
Gegen alle Arzneimittel können Überempfindlichkeitsreaktionen auftreten, dann müssen Sie das Medikament sofort absetzen. Wenn schon eine Allergie gegen den Wirkstoff oder einen der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels bekannt ist, darf es nicht angewendet werden.
Dosierung
Chronische Dickdarmentzündung: – Zu Beginn: 1.-4. Tag täglich 1 Kapsel – An den folgenden 2 Tagen täglich 2 Kapseln – Anschließend 3 Kapseln täglich

Verstopfung: – 1.-4. Tag 1 Kapsel täglich – Ab dem 5. Tag 2 Kapseln täglich
Nebenwirkungen – Blähungen – Bauchschmerzen – Blähungen
-Übelkeit – Erbrechen – Hautrötung – Hautschuppung – Kopfschmerzen
Patientenhinweise – Kinder können das Arzneimittel bei Verstopfung bis zu 6 Wochen einnehmen.
Schwangerschaft
Während Schwangerschaft und Stillzeit sollten Sie Medikamente möglichst nur nach Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker einnehmen!
Artweise – Gesamte Tagesmenge zu einer Mahlzeit, möglichst zum Frühstück, unzerkaut mit ausreichend Flüssigkeit einnehmen
Sonstiges – Sobald 3 Kapseln gut vertragen werden, kann das Arzneimittel mit der höheren Wirkstoffmenge eingenommen werden.

MUTAFLOR magensaftresistente Kapseln

9%

gespart*
nur 89,98 € **
UBV² 99,97 €

Packungsgröße 100 St

Grundpreis 0,90 € / 1 St

MUTAFLOR magensaftresistente Kapseln

22%

gespart*
nur 18,01 € **
UBV² 23,30 €

Packungsgröße 20 St

Grundpreis 0,90 € / 1 St

MUTAFLOR mite magensaftresistente Kapseln

24%

gespart*
nur 16,68 € **
UBV² 22,03 €

Packungsgröße 20 St

Grundpreis 0,83 € / 1 St

MUTAFLOR magensaftresistente Kapseln

16%

gespart*
nur 44,62 € **
UBV² 53,20 €

Packungsgröße 50 St

Grundpreis 0,89 € / 1 St

MUTAFLOR Suspension

19%

gespart*
nur 34,16 € **
UBV² 42,35 €

Packungsgröße 10X1 ml

Grundpreis 3.416,00 € / 1.000 ml

MUTAFLOR Suspension

23%

gespart*
nur 17,13 € **
UBV² 22,43 €

Packungsgröße 5X1 ml

Grundpreis 3.426,00 € / 1.000 ml

MUTAFLOR Suspension

14%

gespart*
nur 178,79 € **
UBV² 210,33 €

Packungsgröße 25X5 ml

Grundpreis 1.430,32 € / 1.000 ml

MUTAFLOR Suspension

15%

gespart*
nur 82,76 € **
UBV² 97,37 €

Packungsgröße 25X1 ml

Grundpreis 3.310,40 € / 1.000 ml

MUTAFLOR Suspension

19%

gespart*
nur 36,97 € **
UBV² 45,84 €

Packungsgröße 5X5 ml

Grundpreis 1.478,80 € / 1.000 ml

Warenkorb

0 Artikel

0,00 €

0
Zur Kasse
Anzahl Artikel Einzelpreis
Zwischensumme 0,00 €
Zur Kasse
Kundenkonto
Kundenbewertung
4.6/5.0
von insgesamt 26487 Bewertungen
Kundenbewertung

30.11.2016: Bei einem Bestellwert von über 300€ hätte ich mich gefreut, wenn es noch die ein oder andere Probe dazu gegeben hätte.

29.11.2016: ...weiter so!

29.11.2016: Professionell und unbroblematisch. gerne wieder.

Bestellschein
Rezept einlösen
Rezept einlösen
Newsletter
Newsletter

Unsere Marken