0 Artikel

0,00 €

0
Zur Kasse
Anzahl Artikel Einzelpreis
Zwischensumme 0,00 €
Zur Kasse

Registrieren

» Passwort vergessen

» Überprüfungs-E-Mail zusenden


0 Artikel

0,00 €

0
Zur Kasse
Anzahl Artikel Einzelpreis
Zwischensumme 0,00 €
Zur Kasse

Registrieren

» Passwort vergessen

» Überprüfungs-E-Mail zusenden


23%

gespart*
VERTIGOHEEL Tabletten

Abbildung ähnlich, sie kann bei mehr als einer Packungsgröße abweichen.

Weitere Illustrationen

VERTIGOHEEL Tabletten VERTIGOHEEL Tabletten

 

Beipackzettel herunterladen

VERTIGOHEEL Tabletten 100 St

VERTIGOHEEL Tabletten

Weitere Illustrationen

von Biologische Heilmittel Heel GmbH

Artikelnummer: 06979686
Packungsgröße 100 St
Grundpreis: 0,13 € / 1 St
statt 16,99 € UBV²
Lieferzeit: Lieferbar 1-2 Werktage
nur 12,98 € ** UVP¹ 16,99 €
 

 

✓ zur Behandlung von Schwindelgefühlen und Übelkeit
✓ hilft bei allen Arten von Schwindel
✓ erhält die Konzentrationsfähigkeit und macht nicht müde
✓ rein natürlich und gut verträglich
✓ für Erwachsene und Kinder ab 4 Jahren

 

Kunden kauften auch...
CALCIUM SANDOZ D Osteo 500 mg/400 I.E. Kautabl.

42%

gespart*
nur 16,48 € **
UBV² 28,49 €

Packungsgröße 100 St

0,16 € / 1 St

KELTICAN forte Kapseln

19%

gespart*
nur 31,98 € **
UVP¹ 39,95 €

Packungsgröße 40 Stück  à 0.27 g

301,70 € / 100 g

MAGNETRANS forte 150 mg Hartkapseln

29%

gespart*
nur 10,98 € **
UBV² 15,60 €

Packungsgröße 100 St

0,11 € / 1 St

VOLTAREN Schmerzgel m.blauem Komfort-Drehverschl.

45%

gespart*
nur 10,39 € **
UBV² 18,90 €

Packungsgröße 150 g

6,93 € / 100 g

Vertigoheel®: Starten Sie in den Tag ohne Schwindelgefühle und Übelkeit

Schwindelgefühle, Übelkeit und Reisekrankheiten können einen schnell den Tag vermiesen. Fast ein Drittel aller Menschen über 60 Jahren leidet an immer wiederkehrenden Schwindel. Dabei ist die medikamentöse Behandlung von diesen Symptomen meist mit Nebenwirkungen verbunden. Vertigoheel® bietet eine natürliche Alternative zu diesen Medikamenten. Mit den rein natürlichen Inhaltsstoffen aus grauen Amber, gefleckter Schierling und Scheinmyrte bietet Vertigoheel® eine Therapie ohne Nebenwirkungen und Risiken, die auch mit dem Ginkgo-Extrakt ebenbürtig ist. So befreien Sie sich von Schwindel und Übelkeit und können den Tag genießen.

 

Was hilft bei Schwindel?

Es gibt verschiedene Arten von Schwindel und keine sollte unterschätzt werden. Bei wiederkehrendem Schwindel ist es ratsam, seinen Hausarzt zu konsultieren. Dennoch gibt es Übungen, um unser Gehirn zu trainieren und den Schwindel auszugleichen, bzw. die fehlerhaften Informationen aus unserem Gleichgewichtsorgan zu ignorieren. Dennoch können Sie bei Schwindelattacken auf eine Hilfe wie Vertigoheel® zurückgreifen. Die gute Verträglichkeit lässt auch eine langfristige Anwendung bedenkenlos zu. 

 

Vorteile von Vertigoheel® Tabletten auf einen Blick

  • hilft bei Schwindelgefühlen, Reisekrankheit und Übelkeit
  • zusätzliche Wirkungen gegen Gefäßverkalkungen und die Unterstützung des Nervensystems
  • keine bekannten Nebenwirkungen oder Wechselwirkungen
  • erhält die Konzentrationsfähigkeit und macht nicht müde
  • gut verträglich und natürlich
  • langfristige Anwendung möglich

 

Einnahme und Dosierung von Vertigoheel® Tabletten

Soweit nicht anders verordnet, 3-mal täglich 1 Tablette im Mund zergehen lassen; bei akuten Zuständen alle halbe bis ganze Stunde, höchstens 12-mal täglich, 1 Tablette im Mund zergehen lassen. Nach Rücksprache mit einem Arzt kann die Dosis bei Bedarf auf 3-mal täglich 3 Tabletten erhöht werden. Die Dosierung weicht bei den Altersgruppen 4 bis 6 Jahre und 7 bis 11 Jahre ab.

 

Altersgruppe 4 bis 6 Jahre  
Normaldosierung: 3-mal täglich ½ Tablette
Akutdosierung: 6-mal täglich ½ Tablette
   
Altersgruppe 7 bis 11 Jahre  
Normaldosierung: 2-mal täglich 1 Tablette
Akutdosierung: 8-mal täglich ½ Tablette
   
Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren  
Normaldosierung: 3-mal täglich 1 Tablette
Akutdosierung: höchstens 12-mal täglich 1 Tablette

 

Pflichttext: Vertigoheel® Tabletten Anw.geb.: Sie leiten sich von den homöopath. Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Versch. Schwindelzustände. Vorsichtsmaßn. f. d. Anwendg.: Vor der Anwendg. in Schwangerschaft u. Stillzeit ist ein Arzt um Rat zu fragen. Zur Anwendg. bei Kindern unter 4 Jahren liegen keine ausreichend dok. Erfahrungen vor. Es soll deshalb bei Kindern unter 4 Jahren nicht angewendet werden. Bei anhaltenden o. unklaren Beschw. sollte ein Arzt aufgesucht werden, da es sich um Erkrankg. handeln kann, die eine ärztl. Abklärung u. Behandlg. erfordern. Warnhinweise: Enth. Lactose! Packungsbeilage beachten! 1 Tabl. = 0,025 BE. Zu Risiken und Nebenwirk lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Zul.-Nr.: 13442.00.00 Biologische Heilmittel Heel GmbH Dr.-Reckeweg-Straße 2-4 76532 Baden-Baden

 

PZN 06979686
Anbieter Biologische Heilmittel Heel GmbH
Packungsgröße 100 St
Packungsnorm N1
Produktname Vertigoheel
Darreichungsform Tabletten
Rezeptpflichtig nein
Apothekenpflichtig ja

Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

Art der Anwendung?
Nehmen Sie das Arzneimittel ein, indem Sie es auf der Zunge zergehen lassen.

Dauer der Anwendung?
Die Anwendungsdauer ist nicht begrenzt. Ohne ärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel nicht über eine längere Zeit einnehmen. Bei der Anwendung von homöopathischen Arzneimitteln können sich vorhandene Beschwerden vorübergehend verschlimmern (Erstverschlimmerung). In diesem Fall sollte das Arzneimittel abgesetzt und ein Arzt konsultiert werden.

Überdosierung?
Es sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.

 

Dosierung
Allgemeine Dosierungsempfehlung:
Kinder von 4-6 Jahren 1/2 Tablette 3-mal täglich unabhängig von der Mahlzeit
Schulkinder von 7-11 Jahren 1 Tablette 2-mal täglich unabhängig von der Mahlzeit
Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene 1 Tablette 3-mal täglich unabhängig von der Mahlzeit
Akutdosierung:
Kinder von 4-6 Jahren 1/2 Tablette 6-mal täglich (maximal) unabhängig von der Mahlzeit
Schulkinder von 7-11 Jahren 1/2 Tablette 8-mal täglich (maximal) unabhängig von der Mahlzeit
Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene 1 Tablette 12-mal täglich (maximal) unabhängig von der Mahlzeit (im Abstand von jeweils 1/2-1 Stunde)

- Homöopathisches Arzneimittel zur Anwendung bei verschiedenen Schwindelzuständen

Wie wirken die Inhaltsstoffe des Arzneimittels?

Es handelt sich um ein homöopathisches Arzneimittel. Langjährige Erfahrung hat gezeigt, dass das homöopathische Arzneimittel bei bestimmten Beschwerden helfen kann.

Zusammensetzung bezogen auf 1 Tablette

210 mg Anamirta cocculus

30 mg Conium maculatum

30 mg Ambra grisea

30 mg Petroleum rectificatum

+ Magnesium stearat

+ Lactose-1-Wasser

 

Was spricht gegen eine Anwendung?

- Für das Arzneimittel sind keine Gegenanzeigen bekannt.

Welche Altersgruppe ist zu beachten?
- Kinder unter 4 Jahren: Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden.

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
- Schwangerschaft: Wenden Sie sich an Ihren Arzt. Es spielen verschiedene Überlegungen eine Rolle, ob und wie das Arzneimittel in der Schwangerschaft angewendet werden kann.
- Stillzeit: Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Er wird Ihre besondere Ausgangslage prüfen und Sie entsprechend beraten, ob und wie Sie mit dem Stillen weitermachen können.

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.

Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

- Für das Arzneimittel sind keine Nebenwirkungen bekannt.

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

Was sollten Sie beachten?
- Vorsicht bei einer Unverträglichkeit gegenüber Lactose. Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie den Zuckergehalt berücksichtigen.

Warenkorb

0 Artikel

0,00 €

0
Zur Kasse
Anzahl Artikel Einzelpreis
Zwischensumme 0,00 €
Zur Kasse
Merkzettel
Kundenkonto
Bestellschein
Rezept einlösen
Rezept einlösen
Newsletter
Newsletter