0 Artikel

0,00 €

0
Zur Kasse
Anzahl Artikel Einzelpreis
Zwischensumme 0,00 €
Zur Kasse

Registrieren

» Passwort vergessen

» Überprüfungs-E-Mail zusenden


0 Artikel

0,00 €

0
Zur Kasse
Anzahl Artikel Einzelpreis
Zwischensumme 0,00 €
Zur Kasse

Registrieren

» Passwort vergessen

» Überprüfungs-E-Mail zusenden


25%

gespart*
TEBONIN 120 mg bei Ohrgeräuschen Filmtabletten

Abbildung ähnlich, sie kann bei mehr als einer Packungsgröße abweichen.

Beipackzettel herunterladen

TEBONIN 120 mg bei Ohrgeräuschen Filmtabletten 120 St

von Dr.Willmar Schwabe GmbH & Co.KG

Artikelnummer: 04369251
Packungsgröße 120 St
Grundpreis: 0,62 € / 1 St
statt 99,97 € UBV²
Lieferzeit: Lieferbar 1-2 Werktage
nur 74,34 € ** UVP¹ 99,97 €
 

 

✓ Hilfe bei akutem und chronischem Tinnitus
✓ pflanzlicher Wirkstoff Ginkgo-biloba Extrakt
✓ gut verträglich und nebenwirkungsarm
✓ fördert die Durchblutung des Innenohrs
✓ erste Wirkung nach 2 bis 4 Wochen.

 

Kunden kauften auch...
IBUHEXAL akut 400 Filmtabletten

21%

gespart*
nur 8,98 € **
UBV² 11,40 €

Packungsgröße 50 St

Grundpreis 0,18 € / 1 St

ISLA MOOS Pastillen

25%

gespart*
nur 6,98 € **
UVP¹ 9,34 €

Packungsgröße 60 St

Grundpreis 0,12 € / 1 St

REMIFEMIN Tabletten

29%

gespart*
nur 19,48 € **
UBV² 27,81 €

Packungsgröße 200 St

Grundpreis 0,10 € / 1 St

DS Concept Angio Cardial Tabletten

20%

gespart*
nur 17,45 € **
UBV² 21,85 €

Packungsgröße 100 St

Grundpreis 0,17 € / 1 St

Pflanzlich und verträglich: Tebonin® 120mg bei Ohrgeräuschen

Ohrgeräusche, lateinisch Tinnitus, können die verschiedensten Ursachen haben – von starker Lärmbelastung und Knalltraumata über Entzündungen und Infektionen im Ohr bis hin zu Durchblutungsstörungen und natürlichen Alterungsvorgängen. Dabei ist ein Tinnitus mehr als nur ein störendes Geräusch, denn häufig lässt infolge von Ohrgeräuschen die Konzentrationsfähigkeit nach, was Sie im Alltag und im Berufsleben einschränken kann, und auch Niedergeschlagenheit und Verzweiflung können die Betroffenen zusätzlich belasten. Höchste Zeit, etwas gegen den Tinnitus zu unternehmen: Tebonin® 120 mg ist das pflanzliche Arzneimittel mit dem hochwertigen Ginkgo-Spezialextrakt EGb 761® und bietet eine unterstützende Therapiemöglichkeit bei akutem und chronischem Tinnitus. Besonders bei einer langfristigen Einnahme kann sich die Wirkung des enthaltenen Ginkgo biloba gut entfalten und Ihnen bei guter Verträglichkeit Linderung verschaffen. Für Menschen, die unter Ohrgeräuschen leiden, kann Tebonin® daher eine effiziente und schonende Behandlungsmethode darstellen.


Wie hilft Tebonin® gegen Ohrgeräusche?

Bei der Behandlung von Ohrgeräuschen kommen zwei wesentliche Eigenschaften von Tebonin® mit dem Ginkgo-Extrakt EGb 761® zum Tragen:.

  • Fördert die Durchblutung und damit die Nährstoffversorgung des Innenohrs
  • Unterstützt die Vernetzung der Nervenzellen und die Signalverarbeitung im Gehirn

Diese beiden Wirkmechanismen können nun zur Linderung der Ohrgeräusche beitragen. Eine verbesserte Durchblutung des Innenohrs kann sich positiv auf den Verlauf des akuten Tinnitus auswirken – bei rechtzeitiger Behandlung mit Tebonin® 120 können die Ohrgeräusche sogar vollständig zurückgehen. Schwieriger gestaltet sich die Therapie des chronischen Tinnitus, doch auch hier kann sich Tebonin® als hilfreich erweisen. Indem der Spezialextrakt EGb 761® die Vernetzung der Nervenzellen und die Signalverarbeitung im Gehirn fördert, kann die Belastung durch den Tinnitus vermindert werden. Eine verstärkte Anpassungsfähigkeit des Gehirns nämlich kann dazu beitragen, dass die Wahrnehmung bestimmter Geräusche reduziert und der Tinnitus in der Folge leiser wird. Daher kann Tebonin® den Betroffenen als unterstützende Therapiemaßnahme bei chronischen Ohrgeräuschen Erleichterung verschaffen – damit Sie der Tinnitus in Beruf und Alltag weniger stark belastet.


Wie sind Tebonin® Tabletten einzunehmen?

Tebonin® 120 bei Ohrgeräuschen kommt zur unterstützenden Therapie von akutem und chronischem Tinnitus zum Einsatz. Das Medikament mit dem natürlichen Wirkstoff Ginkgo-Spezialextrakt EGb 761® ist gut verträglich und zur Langzeiteinnahme geeignet. Nehmen Sie 1- bis 2-mal täglich je 1 Tablette Tebonin® 120 mg ein. Bereits nach 2 bis 4 Wochen kann eine erste Wirkung einsetzen, damit der Wirkstoff seine positiven Eigenschaften vollumfänglich entfalten kann, wird jedoch eine Einnahme über mindestens 12 Wochen empfohlen.


Tebonin® 120 Ohrgeräusche auf einen Blick:

  • Das Original mit dem Ginkgo-Spezialextrakt EGb 761®
  • Pflanzlich, hochwertig und gut verträglich
  • Zur unterstützenden Behandlung bei chronischem und akutem Tinnitus
  • Fördert die Durchblutung des Innenohrs
  • Unterstützt die Vernetzung der Nervenzellen
  • Zur Langzeiteinnahme geeignet
  • Erste Wirkung oft nach 2 bis 4 Wochen

Wichtig: Bitte lesen Sie sich vor der Einnahme gründlich die Packungsbeilage durch und wenden Sie sich bei Fragen an Ihren Arzt oder Apotheker.

 

PZN 04369251
Anbieter Dr.Willmar Schwabe GmbH & Co.KG
Packungsgröße 120 St
Packungsnorm N3
Produktname Tebonin 120mg bei Ohrgeräuschen
Darreichungsform Filmtabletten
Monopräparat ja
Wirksubstanz Ginkgoblätter-Trockenextrakt, extrahiert mit Aceton-Wasser (35-67:1)
Pfl. Arzneimittel ja
Rezeptpflichtig nein
Apothekenpflichtig ja

Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

Art der Anwendung?
Nehmen Sie das Arzneimittel mit Flüssigkeit (z.B. 1 Glas Wasser) ein. Bei der Einnahme sollten Sie aufrecht stehen oder sitzen.

Dauer der Anwendung?
Ohne ärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel nicht länger als 6 Monate anwenden. Allgemeine Behandlungsdauer: mindestens 12 Wochen.

Überdosierung?
Bei einer Überdosierung kann es zu Magen-Darm-Beschwerden, Kopfschmerzen und allergischen Hautreaktionen kommen. Setzen Sie sich bei dem Verdacht auf eine Überdosierung umgehend mit einem Arzt in Verbindung.

Einnahme vergessen?
Setzen Sie die Einnahme zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt ganz normal (also nicht mit der doppelten Menge) fort.

Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.

 

Dosierung
Erwachsene 1 Tablette 1-2 mal täglich morgens, evtl. auch abends, unabhängig von der Mahlzeit

Suchen Sie Ihren Arzt sofort auf, wenn zusätzlich Beschwerden wie plötzliche Schwerhörigkeit oder Hörverlust auftreten.

 

- Tinnitus (Ohrgeräusche), zur unterstützenden Behandlung

Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels?

Die Inhaltsstoffe entstammen der Pflanze Ginkgo und wirken als natürliches Gemisch. Zu der Pflanze selbst:

- Aussehen: stattlicher, zweihäusiger Baum mit charakteristisch fächerförmigen, parallelnervigen Blättern, die im Herbst goldgelb leuchten; die weiblichen Zapfen riechen unangenehm nach Buttersäure
- Vorkommen: China, Japan, Korea
- Hauptsächliche Inhaltsstoffe: Ginkgolide, Bilobalid, Flavonoide
- Verwendete Pflanzenteile und Zubereitungen: hauptsächlich Extrakte der getrockneten Blätter
Extrakte von Ginkgo verbessern die Fließeigenschaft des Blutes und fördern die Gehirndurchblutung.

Zusammensetzung bezogen auf 1 Tablette

120 mg Ginkgoblätter-Trockenextrakt, extrahiert mit Aceton-Wasser (35-67:1)

29,4 mg Ginkgo-Flavonglycoside

6,0-8,4 mg Terpenlactone

3,36-4,08 mg Ginkgolid A-Ginkgolid B-Ginkgolid C (x:y:z)

3,12-3,84 mg Bilobalid

höchstens 0,6 Mikrogramm Ginkgolsäuren

+ Croscarmellose natrium

+ Siliciumdioxid, hochdisperses

+ Hypromellose

+ Lactose-1-Wasser

+ Macrogol 1500

+ Magnesium stearat

+ Maisstärke

+ Cellulose, mikrokristalline

+ Dimeticon-Siliciumdioxid-α-hydro-ω-octadecyloxypoly(oxyethylen)-5-Sorbinsäure-Wasser

+ Talkum

+ Titandioxid

+ Eisen(III)-oxidhydrat, schwarz

 

Was spricht gegen eine Anwendung?

Immer:
- Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe

Unter Umständen - sprechen Sie hierzu mit Ihrem Arzt oder Apotheker:
- Erhöhte Blutungsneigung
- Epilepsie

Welche Altersgruppe ist zu beachten?
- Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren: Das Arzneimittel sollte in dieser Altersgruppe in der Regel nicht angewendet werden.

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
- Schwangerschaft: Das Arzneimittel sollte nach derzeitigen Erkenntnissen nicht angewendet werden.
- Stillzeit: Von einer Anwendung wird nach derzeitigen Erkenntnissen abgeraten. Eventuell ist ein Abstillen in Erwägung zu ziehen.

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.

Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

Für das Arzneimittel sind nur Nebenwirkungen beschrieben, die bisher nur in Ausnahmefällen aufgetreten sind.

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

Was sollten Sie beachten?
- Vorsicht bei Allergie gegen Bindemittel (z.B. Carboxymethylcellulose mit der E-Nummer E 466)!
- Vorsicht bei einer Unverträglichkeit gegenüber Lactose. Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie den Zuckergehalt berücksichtigen.
- Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apotheker angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zurückliegt.

Warenkorb

0 Artikel

0,00 €

0
Zur Kasse
Anzahl Artikel Einzelpreis
Zwischensumme 0,00 €
Zur Kasse
Merkzettel
Kundenkonto
Bestellschein
Rezept einlösen
Rezept einlösen
Newsletter
Newsletter