0 Artikel

0,00 €

0
Zur Kasse
Anzahl Artikel Einzelpreis
Zwischensumme 0,00 €
Zur Kasse

Registrieren

» Passwort vergessen

» Überprüfungs-E-Mail zusenden


0 Artikel

0,00 €

0
Zur Kasse
Anzahl Artikel Einzelpreis
Zwischensumme 0,00 €
Zur Kasse

Registrieren

» Passwort vergessen

» Überprüfungs-E-Mail zusenden


17%

gespart*
PROSTAGUTT forte 160/120 mg Weichkapseln

Abbildung ähnlich, sie kann bei mehr als einer Packungsgröße abweichen.

Beipackzettel herunterladen

PROSTAGUTT forte 160/120 mg Weichkapseln 120 St

von Dr.Willmar Schwabe GmbH & Co.KG

Artikelnummer: 03530193
Packungsgröße 120 St
Grundpreis: 0,36 € / 1 St
statt 51,90 € UBV²
Lieferzeit: Lieferbar 1-2 Werktage
nur 42,98 € ** UVP¹ 51,90 €
 

 

✓ pflanzliches Arzneimittel bei BPH (Prostatavergrößerung)
✓ erleichtert das Wasserlassen
✓ reduziert häufigen Harndrang dauerhaft
✓ Wirkstoffkombination aus Sägepalmen-Früchten und Brennnessel-Wurzeln
✓ gut verträglich

 

Kunden kauften auch...
MAGNESIUM VERLA N Dragees

39%

gespart*
nur 9,48 € **
UBV² 15,60 €

Packungsgröße 200 St

0,05 € / 1 St

VOLTAREN Schmerzgel m.blauem Komfort-Drehverschl.

46%

gespart*
nur 10,08 € **
UBV² 18,90 €

Packungsgröße 150 g

6,72 € / 100 g

ZINK+SELEN Kapseln

14%

gespart*
nur 14,98 € **
UVP¹ 17,49 €

Packungsgröße 100 St

0,15 € / 1 St

KELTICAN forte Kapseln

22%

gespart*
nur 30,98 € **
UVP¹ 39,95 €

Packungsgröße 40 Stück  à 0.27 g

292,26 € / 100 g

Häufiger Harndrang im Alter – was ist BPH?

Häufiger Harndrang, kein Durchschlafen ohne Toilettengang und Beschwerden beim Wasserlassen: Bereits bei Männern über 50 kann es als Folge des normalen Alterungsprozesses zu einer gutartigen Vergrößerung der Prostata (kurz BPH) kommen. Bei BPH handelt es sich im Gegensatz zu einer bösartigen Zunahme des Prostatagewebes nicht um eine Krebserkrankung, die Beschwerden sind für die Betroffenen jedoch sehr belastend, schränken im Alltag ein und mindern die Lebensqualität. Wenn Sie nachts häufig die Toilette aufsuchen müssen, das Gefühl haben, dass sich die Blase beim Wasserlassen nicht vollständig entleert und sie beginnen, bestimmte Aktivitäten wie zum Beispiel Theaterbesuche zu meiden, kann Prostagutt forte Ihnen helfen. Das Präparat enthält die einzigartige Wirkstoffkombination aus Sägepalmenfrüchten und Brennnesselwurzeln, die den Harnfluss erleichtert und so BPH-Beschwerden wie häufigen Harndrang effektiv lindert. Aufgrund der pflanzlichen Wirkstoffe ist die Behandlung mit Prostagutt zudem besonders schonend – bei diesem Präparat gehen Wirksamkeit und gute Verträglichkeit Hand in Hand.


Prostagutt forte mit pflanzlicher Wirkstoffkombination

Bei der Behandlung von Beschwerden als Folge einer gutartigen Prostatavergrößerung setzt Prostagutt auf die einzigartige Kombination aus zwei pflanzlichen Wirkstoffen. Das Präparat enthält Extrakte aus Sägepalmenfrüchten (Sabal) und Brennnesselwurzeln, die sich in ihren Wirkmechanismen ergänzen und so eine schonende und effektive Therapie von BPH-Beschwerden gewährleisten. Aus dem Zusammenspiel der beiden pflanzlichen Wirkstoffe ergeben sich die positiven Effekte von Prostagutt bei BPH:

  • Wirkt dem Wachstum der Prostata entgegen, indem es die Wirkung und Bildung bestimmter Hormone hemmt
  • Lockert die Muskulatur der Prostata und verspanntes Gewebe = verminderter Druck auf die Harnröhre
  • Reduziert Wassereinlagerungen im Prostatagewebe = Vorbeugung von Entzündungen und Verringerung der Reizbarkeit der Prostata

Für Sie bedeutet das: Die effektive Wirkstoffkombination in Prostagutt forte reduziert wirksam und dauerhaft häufigen Harndrang und lindert die Beschwerden beim Wasserlassen. Besonders nachts und unterwegs bedeutet das für Sie eine große Erleichterung, denn Sie sind nicht mehr durchgehend auf das Vorhandensein einer Toilette angewiesen und können sich wieder entspannt auf Ausflüge und Unternehmungen freuen. So gibt Ihnen Prostagutt bei einer gutartigen Prostatavergrößerung ein großes Stück Lebensqualität zurück.


Wie wenden Sie Prostagutt forte richtig an?

Bei Prostagutt forte handelt es sich um ein pflanzliches und gut verträgliches Präparat, das zur Linderung erster bis mittelschwerer BPH-Beschwerden eingesetzt wird. Wenn vom Arzt nicht anders verordnet, nehmen Sie täglich 2 Kapseln Prostagutt forte 160/120 mg ein. Die gute Verträglichkeit ermöglicht dabei eine Anwendung über einen längeren Zeitraum.


Prostagutt forte Kapseln im Überblick:

  • Pflanzliches Arzneimittel mit Sägepalmen- und Brennnessel-Extrakt
  • Gut abgestimmte Wirkstoffkombination
  • Gut verträglich und nebenwirkungsarm
  • Effektiv bei gutartig vergrößerter Prostata
  • Vermindert den Harndrang
  • Lindert Beschwerden beim Wasserlassen
  • Keine bekannten Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten
  • Zur Langzeitanwendung geeignet

Pflichttext:
Prostagutt® forte 160|120 mg
160|120 mg / Weichkapsel
Für männliche Erwachsene
Wirkstoffe:
Sabal-Dickextrakt und Brennnesseltrockenextrakt
Anwendungsgebiete:
Beschwerden beim Wasserlassen bei gutartiger Prostatavergrößerung.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Dr. Willmar Schwabe GmbH & Co. KG, Karlsruhe

 

PZN 03530193
Anbieter Dr.Willmar Schwabe GmbH & Co.KG
Packungsgröße 120 St
Packungsnorm N2
Produktname Prostagutt forte 160/120mg
Darreichungsform Weichkapseln
Pfl. Arzneimittel ja
Rezeptpflichtig nein
Apothekenpflichtig ja

Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

Art der Anwendung?
Nehmen Sie das Arzneimittel mit Flüssigkeit (z.B. 1 Glas Wasser) ein.

Dauer der Anwendung?
Die Anwendungsdauer richtet sich nach der Art der Beschwerden und/oder dem Verlauf der Erkrankung. Prinzipiell ist die Dauer der Anwendung zeitlich nicht begrenzt, das Arzneimittel kann daher längerfristig angewendet werden.

Überdosierung?
Es sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Einnahme vergessen?
Setzen Sie die Einnahme zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt ganz normal (also nicht mit der doppelten Menge) fort.

Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.

 

Dosierung
Erwachsene 1 Kapsel 2-mal täglich morgens und abends, unabhängig von der Mahlzeit

Suchen Sie Ihren Arzt auf, wenn zusätzlich Beschwerden wie Blut im Urin oder akuter Harnverhalt auftreten.

 

- Störungen beim Wasserlassen, bei gutartig vergrößerter Prostata

Wie wirken die Inhaltsstoffe des Arzneimittels?

Die Inhaltsstoffe entstammen den Pflanzen Brennnessel und Sägepalme und wirken als natürliches Gemisch. Brennnessel hemmt durch die enthaltenen Gerbstoffe und Fettsäuren Entzündungen und stillt Schmerzen. Sie wirkt zudem leicht harntreibend. Die Inhaltsstoffe der Sägepalmfrüchte können den Hormonstoffwechsel beeinflussen und Beschwerden bei einer gutartig vergrößerten Prostata entgegenwirken. Außerdem haben sie entzündungshemmende Eigenschaften.

Zusammensetzung bezogen auf 1 Kapsel

160 mg Sägepalmenfrucht-Dickextrakt (10-14,3:1); Auszugsmittel: Ethanol 90% (m/m)

120 mg Brennnesselwurzel-Trockenextrakt (7,6-12,5:1); Auszugsmittel: Ethanol 60% (m/m)

+ Gelatine polysuccinat

+ Glycerol

+ Hartfett

+ Siliciumdioxid, hochdisperses

+ Sojaöl, hydriert

+ Patentblau V

+ Eisen(III)-oxidhydrat, schwarz

+ Eisen(II,III)-oxid

 

Was spricht gegen eine Anwendung?

- Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe

Welche Altersgruppe ist zu beachten?
- Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren: Für diese Altersgruppe liegen keine Angaben vor. Ist das Arzneimittel rezeptfrei, befragen Sie hierzu auf alle Fälle Ihren Arzt oder Apotheker.

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
- Schwangerschaft: Das Arzneimittel ist für Frauen in der Regel nicht geeignet. Sollte sich die Frage nach einer Anwendung aus irgendwelchen Gründen trotzdem stellen, dann wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt.
- Stillzeit: Fragen Sie in Ausnahmefällen auch dazu Ihren Arzt, da das Arzneimittel für Frauen in der Regel nicht geeignet ist.

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.

Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

Für das Arzneimittel sind nur Nebenwirkungen beschrieben, die bisher nur in Ausnahmefällen aufgetreten sind.

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

Was sollten Sie beachten?
- Vorsicht bei Allergie gegen Erdnüsse und Soja.

Warenkorb

0 Artikel

0,00 €

0
Zur Kasse
Anzahl Artikel Einzelpreis
Zwischensumme 0,00 €
Zur Kasse
Merkzettel
Kundenkonto
Bestellschein
Rezept einlösen
Rezept einlösen
Newsletter
Newsletter