0 Artikel

0,00 €

0
Zur Kasse
Anzahl Artikel Einzelpreis
Zwischensumme 0,00 €
Zur Kasse

Registrieren

» Passwort vergessen

» Überprüfungs-E-Mail zusenden


0 Artikel

0,00 €

0
Zur Kasse
Anzahl Artikel Einzelpreis
Zwischensumme 0,00 €
Zur Kasse

Registrieren

» Passwort vergessen

» Überprüfungs-E-Mail zusenden


21%

gespart*
PROSTAGUTT forte 160/120 mg Weichkapseln

Abbildung ähnlich, sie kann bei mehr als einer Packungsgröße abweichen.

Weitere Illustrationen

PROSTAGUTT forte 160/120 mg Weichkapseln

 

Beipackzettel herunterladen

PROSTAGUTT forte 160/120 mg Weichkapseln 60 St

PROSTAGUTT forte 160/120 mg Weichkapseln

Weitere Illustrationen

von Dr.Willmar Schwabe GmbH & Co.KG

Artikelnummer: 03530141
Packungsgröße 60 St
Grundpreis: 0,42 € / 1 St
statt 31,90 € UBV²
Lieferzeit: Lieferbar 1-2 Werktage
nur 24,98 € ** UVP¹ 31,90 €
 

 

✓ spezielle Wirkstoffkombination
✓ erleichtert das Wasserlassen
✓ reduziert häufigen Harndrang dauerhaft
✓ hemmt das Prostatawachstum

 

Kunden kauften auch...
VOLTAREN Schmerzgel m.blauem Komfort-Drehverschl.

45%

gespart*
nur 10,39 € **
UBV² 18,90 €

Packungsgröße 150 g

6,93 € / 100 g

IBU 400 akut-1A Pharma Filmtabletten

43%

gespart*
nur 5,32 € **
UBV² 9,45 €

Packungsgröße 50 St

0,11 € / 1 St

ISLA MOOS Pastillen

25%

gespart*
nur 6,98 € **
UVP¹ 9,34 €

Packungsgröße 60 St

0,12 € / 1 St

VOLTAREN Schmerzgel

39%

gespart*
nur 12,97 € **
UBV² 21,49 €

Packungsgröße 180 g

7,21 € / 100 g

Prostagutt® forte 160/120 mg: Weniger müssen müssen

Vermutlich fast jeder Dritte muss nachts aufstehen, um Wasser zu lassen. Bereits ab dem dreißigsten Lebensjahr kann eine sogenannte gutartige Prostatavergrößerung, zunächst unbemerkt beginnen und dann mit fortschreitendem Alter zum Problem werden. Vor allem eben nachts ist häufiger Harndrang auffällig und störend und kann die Lebensqualität entscheidend mindern.

Mit Prostagutt® forte erhalten Sie ein Präparat speziell gegen dieses Problem entwickelt. Die bewährte Wirkstoffkombination aus Spezialextrakten von Sägepalmen-Früchten und Brennesselwurzeln, hemmt das Wachstum der Prostata und reduziert damit den Druck auf die Harnröhre. Auch Wassereinlagerungen und Entzündungen im Prostatagewebe können dadurch gemindert werden. Somit sollten die Beschwerden beim Wasserlassen und allgemein eben der Harndrang deutlich nachlassen.

 

Was ist eine gutartige Prostatavergrößerung?

Ein langsames Wachsen der Prostata ist ein natürlicher Alterungsprozess. Die Ursachen für ein übermäßiges Wachstum dabei sind jedoch nicht bekannt. Auch tritt dies bei Männern unter 40 Jahren sehr selten auf, wobei die Rate bei über 70-jährigen bis zu 70 % steigt.


Anwendung und Dosierung

Anwendungsgebiete: 

Prostagutt® wird angewendet bei Beschwerden beim Wasserlassen auf Grund einer gutartigen Prostatavergrößerung (Stadium I bis II nach Alken). Bei einer solchen Prostatavergrößerung unterscheidet man zwischen zwei Beschwerdetypen:

  • Reizbeschwerden wie häufiger und nächtlicher Harndrang
  • Entleerungsstörungen, die durch eine Verengung der Harnröhre entstehen, z. B. ein verzögerter Start beim Wasserlassen oder ein wiederholt unterbrochener, schwacher Harnstrahl

 

Einnahmehinweis:

Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:
Sie sollten 2-mal täglich 1 Weichkapsel (entsprechend 2-mal täglich 160 mg Sabal- und 120 mg Brennnesselextrakt) einnehmen.

 

Art und Dauer der Anwendung:

Die Weichkapseln werden unzerkaut mit etwas Flüssigkeit morgens und abends eingenommen. Die Dauer der Anwendung ist zeitlich nicht begrenzt.

 

Wichtig: Bitte lesen Sie sich vor der Einnahme gründlich die Packungsbeilage durch und wenden Sie sich bei Fragen an Ihren Arzt oder Apotheker. Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren. Das Verfallsdatum ist auf der Faltschachtel und dem Behältnis (Durchdrückpackung) aufgedruckt. Prostagutt® forte 160 / 120 mg soll nach Ablauf des Verfallsdatums nicht mehr angewendet werden! Nicht über 30°C aufbewahren!

 

PZN 03530141
Anbieter Dr.Willmar Schwabe GmbH & Co.KG
Packungsgröße 60 St
Packungsnorm N1
Produktname Prostagutt forte 160/120mg
Darreichungsform Weichkapseln
Pfl. Arzneimittel ja
Rezeptpflichtig nein
Apothekenpflichtig ja

Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

Art der Anwendung?
Nehmen Sie das Arzneimittel mit Flüssigkeit (z.B. 1 Glas Wasser) ein.

Dauer der Anwendung?
Die Anwendungsdauer richtet sich nach der Art der Beschwerden und/oder dem Verlauf der Erkrankung. Prinzipiell ist die Dauer der Anwendung zeitlich nicht begrenzt, das Arzneimittel kann daher längerfristig angewendet werden.

Überdosierung?
Es sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Einnahme vergessen?
Setzen Sie die Einnahme zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt ganz normal (also nicht mit der doppelten Menge) fort.

Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.

 

Dosierung
Erwachsene 1 Kapsel 2-mal täglich morgens und abends, unabhängig von der Mahlzeit

Suchen Sie Ihren Arzt auf, wenn zusätzlich Beschwerden wie Blut im Urin oder akuter Harnverhalt auftreten.

 

- Störungen beim Wasserlassen, bei gutartig vergrößerter Prostata

Wie wirken die Inhaltsstoffe des Arzneimittels?

Die Inhaltsstoffe entstammen den Pflanzen Brennnessel und Sägepalme und wirken als natürliches Gemisch. Brennnessel hemmt durch die enthaltenen Gerbstoffe und Fettsäuren Entzündungen und stillt Schmerzen. Sie wirkt zudem leicht harntreibend. Die Inhaltsstoffe der Sägepalmfrüchte können den Hormonstoffwechsel beeinflussen und Beschwerden bei einer gutartig vergrößerten Prostata entgegenwirken. Außerdem haben sie entzündungshemmende Eigenschaften.

Zusammensetzung bezogen auf 1 Kapsel

160 mg Sägepalmenfrucht-Dickextrakt (10-14,3:1); Auszugsmittel: Ethanol 90% (m/m)

120 mg Brennnesselwurzel-Trockenextrakt (7,6-12,5:1); Auszugsmittel: Ethanol 60% (m/m)

+ Gelatine polysuccinat

+ Glycerol

+ Hartfett

+ Siliciumdioxid, hochdisperses

+ Sojaöl, hydriert

+ Patentblau V

+ Eisen(III)-oxidhydrat, schwarz

+ Eisen(II,III)-oxid

 

Was spricht gegen eine Anwendung?

- Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe

Welche Altersgruppe ist zu beachten?
- Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren: Für diese Altersgruppe liegen keine Angaben vor. Ist das Arzneimittel rezeptfrei, befragen Sie hierzu auf alle Fälle Ihren Arzt oder Apotheker.

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
- Schwangerschaft: Das Arzneimittel ist für Frauen in der Regel nicht geeignet. Sollte sich die Frage nach einer Anwendung aus irgendwelchen Gründen trotzdem stellen, dann wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt.
- Stillzeit: Fragen Sie in Ausnahmefällen auch dazu Ihren Arzt, da das Arzneimittel für Frauen in der Regel nicht geeignet ist.

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.

Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

Für das Arzneimittel sind nur Nebenwirkungen beschrieben, die bisher nur in Ausnahmefällen aufgetreten sind.

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

Was sollten Sie beachten?
- Vorsicht bei Allergie gegen Erdnüsse und Soja.

Warenkorb

0 Artikel

0,00 €

0
Zur Kasse
Anzahl Artikel Einzelpreis
Zwischensumme 0,00 €
Zur Kasse
Merkzettel
Kundenkonto
Bestellschein
Rezept einlösen
Rezept einlösen
Newsletter
Newsletter