0 Artikel

0,00 €

0
Zur Kasse
Anzahl Artikel Einzelpreis
Zwischensumme 0,00 €
Zur Kasse

Registrieren

» Passwort vergessen

» Überprüfungs-E-Mail zusenden


0 Artikel

0,00 €

0
Zur Kasse
Anzahl Artikel Einzelpreis
Zwischensumme 0,00 €
Zur Kasse

Registrieren

» Passwort vergessen

» Überprüfungs-E-Mail zusenden


38%

gespart*
Novel Coronavirus (2019-nCoV) Antigentest

Abbildung ähnlich, sie kann bei mehr als einer Packungsgröße abweichen.

Novel Coronavirus (2019-nCoV) Antigentest 1 St

von

Artikelnummer: 80001172
Packungsgröße: 1 St
Grundpreis: 7,98 € / 1 St
statt 12,98 € UVP¹
Lieferzeit: 2-3 Werktage
nur 7,98 € ** UVP¹ 12,98 €
 

versandkostenfrei ab 20 €3

 

✓ Hotgen Novel Coronavirus (2019-nCoV)-Antigentest
✓ Corona-Selbsttest zur Anwendung zu Hause
✓ Testergebnis in nur 15 Minuten
✓ Set enthält alle nötigen Materialien 

 

Setartikel

 

Hotgen Novel Coronavirus (2019-nCoV)-Antigentest

Der Novel Coronavirus (2019-nCoV)-Antigentest richtet sich an medizinische Laien als Selbsttest für zu Hause oder auf der Arbeit. Der Test dient der Schnelluntersuchung bei Verdachtsfällen auf das Coronavirus SARS-CoV-2 mithilfe eines vorderen Nasenabstrichs.

Ein positives Testergebnis weist darauf hin, dass die Probe ein Coronavirus-Antigen enthält. Beachten Sie bitte, dass ein negatives Testergebnis nicht die Möglichkeit einer Infektion ausschließt.


Bestandteile des Sets

  • Coronavirus-Antigen-Testkassette
  • Probenahmerohr mit Verschlussklappe und Extraktionspuffer
  • steriler Abstrichtupfer
  • Einwegbeutel für die Entsorgung
  • Gebrauchsanweisung
  • private Anwendung ohne Medizinisches Fachpersonal möglich

 


Anwendung des Novel Coronavirus (2019-nCoV)-Antigentests

Bitte lesen Sie sich vor Testbeginn die gesamte Anleitung genau durch. (hier als PDF herunterladen
Waschen oder desinfizieren Sie sich die Hände gründlich, bevor Sie mit dem Test beginnen und wenn Sie mit dem Test fertig sind.


1. Entnahme Ihrer Probe

Nehmen Sie den Abstrichtupfer aus der Verpackung ohne die Wattierung zu berühren und führen Sie diesen mit dem Wattestäbchen voran 1,5 cm vorsichtig in ein Nasenloch ein bis ein leichter Widerstand zu spüren ist.

Führen Sie den Tupfer nicht tiefer ein, wenn sie starken Widerstand oder Schmerzen spüren. Mit mittlerem Druck bewegen Sie den Abstrichtupfer mindestens 15 Sekunden lang vier- bis sechsmal in einer kreisförmigen Bewegung entlang der inneren Nasenwand, um möglichst viele Zellen und Schleim aufzusammeln.

Wiederholen Sie die Probenahme mit dem gleichen Abstrichtupfer im anderen Nasenloch.


2. Vorbereitung der Probe für die Untersuchung

Öffnen Sie das Probenahmeröhrchen an der großen Öffnung und stecken den benutzten Abstrichtupfer mit der gesammelten Probe in das Röhrchen. Die Probe muss in der Flüssigkeit des Probenextraktionspuffers (mitgelieferte Flüssigkeit) eingeweicht werden. Die Einweichzeit des Abstrichs beträgt mindestens 15 Sekunden.

Dabei muss der Abstrichtupfer mehrere Male gedreht und der Abstrichkopf dreimal gedrückt werden. Das Probenahmeröhrchen wird zusammengedrückt während der Abstrichtupfer herausgenommen wird. Anschließend wird das Entnahmeröhrchen mit der Verschlusskappe verschlossen.

Legen Sie den benutzten Abstrichtupfer in die beiliegenden Plastiktüte für kontaminierte Abfälle.


3. Untersuchung der Probe

Öffnen Sie den silbernen Aluminiumbeutel und legen Sie die Testkasette auf eine gerade Unterlage. Falls die Testkassette nicht bei Raumtemperatur (zwischen 10 und 30 ℃) gelagert wurden, so sind diese für 15 bis 30 Minuten bei Raumtemperatur zu lagern. Nach dem Öffnen des Folienbeutels sollte der Test innerhalb von 30 Minuten verwendet werden (bei einer Temperatur zwischen  10 und 30 ℃ und einer Luftfeuchtigkeit ≤70%).

Öffnen Sie anschließend das Probenahmeröhrchen an der kleinen vorderen Verschraubung und geben Sie exakt 4 Tropfen Ihrer behandelten Probe in das Probenloch (S) der Testkassette.

Das Ergebnis ist nach dem Auftragen der Tropfen bei Raumtemperatur (10 bis 30 °C) nach ca. 15 Minuten zu sehen. Nach 30 Minuten ist kein gültiges Ergebnis mehr sichtbar.


4. Auswertung des Ergebnisses

Die Ergebnisse Ihres Corona-Schnelltests können Sie wie folgt deuten:

 

Positiv:
Zeigt der Tests zwei Farbbänder an (Kontrollbereich C und Nachweislinie T), so ist das Testergebnis positiv. D. h., dass aktuell der Verdacht einer COVID-19-Infektion vorliegt. Begeben Sie sich umgehend in Selbstisolierung entsprechend den
örtlichen Richtlinien und wenden Sie sich umgehend telefonisch an Ihren Hausarzt oder das örtliche Gesundheitsamt.

Ihr erzieltes Testergebnis wird durch einen PCR-Bestätigungstest überprüft und es werden Ihnen die nächsten Schritte erklärt.

 

Negativ:
Ist ausschließlich eine horizontale farbige Linie im Kontrollbereich (C) sichtbar, so kann dies bedeuten, dass Ihr Test negativ ist oder aber, dass die Viruslast zu gering ist, um vom Test erkannt zu werden.

Wenn Sie Symptome verspüren wie bspw. Kopfschmerzen, Migräne, Fieber, Verlust des Geruchs- oder Geschmackssinns, wenden Sie sich unter Anwendung der Regelungen Ihrer örtlichen Behörden an die nächstgelegene medizinische Einrichtung. Ergänzend dazu können Sie den Test mit einem neuen Testkit wiederholen.

Im Verdachtsfall wiederholen Sie den Test nach 1-2 Tagen, da das Coronavirus nicht in allen Phasen einer Infektion genau nachgewiesen werden kann.

 

Ungültig:
Das Testergebnis ist ungültig, wenn keine Linie im Kontrollbereich C angezeigt wird. Dies kann durch eine eventuell fehlerhafte Testdurchführung hervorgerufen werden.

Wiederholen Sie bitte den Test mit einem neuen Testkit gemäß der Gebrauchsanweisung. Bei weiteren ungültigen Testergebnissen kontaktieren Sie Ihren Arzt oder ein COVID-19-Testzentrum.

 


5. Entsorgung des Tests

Nach dem Test legen Sie alle Bestandteile Ihres benutzten Corona-Schnelltests in die beiliegende Plastiktüte für kontaminierte Abfälle und entsorgen diese Tüte verschlossen im Restmüll. Ihr Test ist nicht wiederverwendbar.

 

 

Hersteller

BEIJING HOTGEN BIOTECH CO. LTD.
Tianfu Str. 9
102600 Daxing Beijing