0 Artikel

0,00 €

0
Zur Kasse
Anzahl Artikel Einzelpreis
Zwischensumme 0,00 €
Zur Kasse

Registrieren

» Passwort vergessen

» Überprüfungs-E-Mail zusenden


0 Artikel

0,00 €

0
Zur Kasse
Anzahl Artikel Einzelpreis
Zwischensumme 0,00 €
Zur Kasse

Registrieren

» Passwort vergessen

» Überprüfungs-E-Mail zusenden


DOPPELHERZ Knoblauch Mistel Weißdorn Kapseln

Abbildung ähnlich, sie kann bei mehr als einer Packungsgröße abweichen.

Weitere Illustrationen

DOPPELHERZ Knoblauch Mistel Weißdorn Kapseln DOPPELHERZ Knoblauch Mistel Weißdorn Kapseln DOPPELHERZ Knoblauch Mistel Weißdorn Kapseln

 

Beipackzettel herunterladen

DOPPELHERZ Knoblauch Mistel Weißdorn Kapseln 480 St

DOPPELHERZ Knoblauch Mistel Weißdorn Kapseln

Weitere Illustrationen

von Queisser Pharma GmbH & Co. KG

Artikelnummer: 00538567
Packungsgröße 480 St
Grundpreis: 0,03 € / 1 St
Lieferzeit: Lieferbar 1-2 Werktage
nur 14,98 € **
 

 

  • Traditionell zur Vorbeugung allgemeiner Arterienverkalkung
  • Mit Mistel und Weißdorn zur Unterstützung der Herz-Kreislauf-Funktion
  •  

    Kunden kauften auch...
    BABIX Inhalat N

    31%

    gespart*
    nur 5,98 € **
    UBV² 8,75 €

    Packungsgröße 10 ml

    59,80 € / 100 ml

    DOPPELHERZ Magnesium+Calcium+D3 Tabletten

    9%

    gespart*
    nur 8,98 € **
    UVP¹ 9,95 €

    Packungsgröße 100 Stück  à 1.75 g

    5,15 € / 100 g

    KELTICAN forte Kapseln

    17%

    gespart*
    nur 32,98 € **
    UVP¹ 39,95 €

    Packungsgröße 40 Stück  à 0.27 g

    311,13 € / 100 g

    DOPPELHERZ Seefischöl Omega-3 1.000 mg+Fols.Kaps.

    17%

    gespart*
    nur 8,98 € **
    UVP¹ 10,95 €

    Packungsgröße 60 Stück  à 1.61 g

    9,30 € / 100 g

    Traditionell Zur Vorbeugung allgemeiner Arterienverkalkung

    Doppelherz Knoblauch-Kapseln mit Mistel + Weißdorn enthalten Pflanzenextrakte, die einer allgemeinen Arterienverkalkung vorbeugen. Gerade in der heutigen Zeit ist man sich darüber einig, dass eine gezielte Vorbeugung wichtig ist, um Beschwerden rechtzeitig zu verhindern.

    Doppelherz Knoblauch-Kapseln mit Mistel + Weißdorn erhalten so Vitalität und Leistungsfähigkeit.

    Knoblauch ist besonders für Menschen im höheren Alter geeignet. Aber auch schon in den mittleren Jahren fördert die Einnahme von Doppelherz Knoblauch-Kapseln mit Mistel + Weißdorn die Gesundheit. Denn die Vorbeugung gegen allgemeine Gefäßverkalkung kann nicht früh genug beginnen.

    Knoblauch zur Vorbeugung von Arteriosklerose

    Knoblauch (Allium sativum) ist fast überall auf der Welt als Gemüse, Gewürz und Heilpflanze bekannt. Er zählt zu der Gattung des Lauchs und wird schon seit etwa 5000 Jahren in der Heilkunde verwendet. Bereits im alten Ägypten wurde Knoblauch als Unterstützung für die am Pyramidenbau beteiligten Helfer eingesetzt. So blieben sie bei guter Gesundheit und Leistungskraft. Dank seines wertvollen Beitrags für die Gefäßgesundheit wird der Knoblauch auch heute noch geschätzt und gerne bei der Vorbeugung der allgemeinen Arterienverkalkung angewendet. 
    Als bekanntester Inhaltsstoff des Knoblauchs gilt übrigens eine schwefelhaltige Aminosäure: das Alliin. Durch Schälen und Zerkleinern der Knoblauchzehe wird der Inhaltsstoff Alliin in Allicin umgewandelt. Allicin verleiht dem Knoblauch seinen typischen Geruch und dient in der Natur der Pflanze als Abwehrstoff.

    Ursachen und Symptome einer allgemeinen Arterienverkalkung

    Eine gesunde Lebensweise ist die sinnvollste Vorbeugung vor Arterienverkalkung. Zu den Risikofaktoren gehören neben rauchen, ein hoher Cholesterinspiegel, Bewegungsmangel, Übergewicht auch Stress und eine ungesunde Ernährungsweise. 
    Der Beginn einer Arterienverkalkung bleibt meist unbemerkt. Die Beschwerden aufgrund von Durchblutungsstörungen können sich unterschiedlich äußern und auftreten.
     


    Doppelherz Knoblauch-Kapseln mit Mistel + Weißdorn. Anwendungsgebiet: Traditionelles pflanzliches Arzneimittel zur Vorbeugung der allgemeinen Arterienverkalkung (allgemeine Arteriosklerose) ausschließlich aufgrund langjähriger Anwendung. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

    Details:
    PZN: 00538567
    Anbieter: Queisser Pharma GmbH & Co. KG
    Packungsgr.: 480St
    Produktname: Doppelherz aktiv Knoblauch mit Mistel+Weißdorn
    Darreichungsform: Kapseln
    Rezeptpflichtig: Nein
    Apothekenpflichtig: Nein

    Anwendungsgebiete:
    - Traditionell angewendet zur Vorbeugung der allgemeinen Arterienverkalkung (allgemeine Arteriosklerose)

    Anwendungshinweise:
    Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

    Art der Anwendung?
    Nehmen Sie das Arzneimittel mit Flüssigkeit (z.B. 1 Glas Wasser) ein.

    Dauer der Anwendung?
    Die Anwendungsdauer ist nicht begrenzt. Fragen Sie dazu im Zweifelsfalle Ihren Arzt oder Apotheker.

    Überdosierung?
    Es sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihren Arzt.

    Einnahme vergessen?
    Setzen Sie die Einnahme zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt ganz normal (also nicht mit der doppelten Menge) fort.

    Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

    Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.

    Wirkungsweise:
    Wie wirken die Inhaltsstoffe des Arzneimittels?

    Langjährige Erfahrung hat gezeigt, dass das Arzneimittel bei bestimmten Beschwerden helfen kann. Wie die einzelnen Inhaltsstoffe wirken, konnte bislang in wissenschaftlichen Studien nicht nachgewiesen werden.

    Gegenanzeigen:
    Was spricht gegen eine Anwendung?

    - Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe
    - Erhöhte Blutungsneigung

    Welche Altersgruppe ist zu beachten?
    - Kinder unter 12 Jahren: Das Arzneimittel sollte in dieser Altersgruppe in der Regel nicht angewendet werden.

    Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
    - Schwangerschaft: Das Arzneimittel sollte nach derzeitigen Erkenntnissen nicht angewendet werden.
    - Stillzeit: Von einer Anwendung wird nach derzeitigen Erkenntnissen abgeraten. Eventuell ist ein Abstillen in Erwägung zu ziehen.

    Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.

    Nebenwirkungen:
    Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

    Für das Arzneimittel sind nur Nebenwirkungen beschrieben, die bisher nur in Ausnahmefällen aufgetreten sind.

    Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

    Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

    Wichtige Hinweise:
    Was sollten Sie beachten?
    - Vorsicht bei Allergie gegen Lauch, Knoblauch, Schnittlauch und Zwiebel!
    - Vorsicht bei Allergie gegen Ascorbinsäure (Vitamin C)!
    - Vorsicht bei Allergie gegen Salicylsäure, z.B in Schmerzmittel oder als Pflanzeninhaltstoff!
    - Vorsicht bei Allergie gegen die Konservierungsmittel Benzoesäure und Benzoate (E-Nummer E 210, E 211, E 212, E 213)!
    - Vorsicht bei Allergie gegen Phenol (z.B. Pyrogallol, Triclosan und Vanillin)!
    - Vorsicht bei Allergie gegen Zimt, Birke, Pappelknospen, Propolis, Baldrian, Gelbwurz und Kolophonium!
    - Vorsicht bei Allergie gegen Johanniskraut und Weißdorn!
    - Vorsicht bei Allergie gegen Kuhmilch bzw. Rindereiweiß!
    - Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apotheker angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zurückliegt.


    传统用于预防一般动脉硬化
    
    双心大蒜胶囊含槲寄生+山楂含植物提取物,可防止一般动脉硬化。特别是在这个时代,同意有针对性的预防对于及时防止抱怨很重要。
    
    Doppelherz大蒜胶囊与槲寄生+山楂得到如此活力和表现。
    
    大蒜特别适合老年人。但即使在中年,用槲寄生+山楂摄入双心大蒜胶囊也能促进健康。因为一般血管钙化的预防不能很快开始。
    
    大蒜用于预防动脉硬化
    
    大蒜(Allium sativum)几乎在世界各地都被称为蔬菜,香料和药用植物。它属于葱的属,在医学领域已使用约5000年。已经在古埃及大蒜被用来支持参与金字塔建设的帮手。所以他们保持健康和表现。由于其对血管健康的重要贡献,大蒜今天仍受到重视,并广泛用于预防一般动脉硬化。
     顺便说一下,大蒜最知名的成分是含硫氨基酸:蒜氨酸。通过剥离和粉碎蒜瓣,蒜素成分转化为大蒜素。大蒜素赋予大蒜其典型的气味,并作为抗体在植物的性质中起作用。
    
    一般动脉硬化的原因和症状
    
    健康的生活方式是动脉硬化最明智的预防措施。风险因素包括吸烟,高胆固醇,缺乏运动,肥胖,压力和不健康的饮食。
     通常不会注意到动脉硬化的发作。循环系统疾病导致的投诉可以有不同的表述并发生。
      
    
    
    双心大蒜胶囊与槲寄生+山楂。适应症:由于长期使用而预防一般动脉硬化(一般动脉硬化)的传统草药产品。有关风险和副作用,请阅读包装小册子并咨询您的医生或药剂师。

    Mehr

    Chuántǒng yòng yú yùfáng yībān dòngmài yìnghuà
    
    shuāng xīn dàsuàn jiāonáng hán hú jìshēng +shānzhā hán zhíwù tíqǔ wù, kě fángzhǐ yībān dòngmài yìnghuà. Tèbié shì zài zhège shídài, tóngyì yǒu zhēnduì xìng de yùfáng duìyú jíshí fángzhǐ bàoyuàn hěn zhòngyào.
    
    Doppelherz dàsuàn jiāonáng yǔ hú jìshēng +shānzhā dédào rúcǐ huólì hé biǎoxiàn.
    
    Dàsuàn tèbié shìhé lǎonián rén. Dàn jíshǐ zài zhōng nián, yòng hú jìshēng +shānzhā shè rù shuāng xīn dàsuàn jiāonáng yě néng cùjìn jiànkāng. Yīn wéi yībān xiěguǎn gàihuà de yùfáng bùnéng hěn kuài kāishǐ.
    
    Dàsuàn yòng yú yùfáng dòngmài yìnghuà
    
    dàsuàn (Allium sativum) jīhū zài shìjiè gèdì dōu bèi chēng wèi shūcài, xiāngliào hé yào yòng zhíwù. Tā shǔyú cōng de shǔ, zài yīxué lǐngyù yǐ shǐyòng yuē 5000 nián. Yǐjīng zài gǔ āijí dàsuàn bèi yòng lái zhīchí cānyù jīnzìtǎ jiànshè de bāngshǒu. Suǒyǐ tāmen bǎochí jiànkāng hé biǎoxiàn. Yóuyú qí duì xiěguǎn jiànkāng de zhòngyào gòngxiàn, dàsuàn jīntiān réng shòudào zhòngshì, bìng guǎngfàn yòng yú yùfáng yībān dòngmài yìnghuà.
     Shùnbiàn shuō yīxià, dàsuàn zuì zhīmíng de chéngfèn shì hán liú ānjīsuān: Suàn ān suān. Tōngguò bōlí hé fěnsuì suànbàn, suàn sù chéngfèn zhuǎnhuà wéi dàsuàn sù. Dàsuàn sù fùyǔ dàsuàn qí diǎnxíng de qìwèi, bìng zuòwéi kàngtǐ zài zhíwù dì xìngzhì zhōng qǐ zuòyòng.
    
    Yībān dòngmài yìnghuà de yuányīn hé zhèngzhuàng
    
    jiànkāng de shēnghuó fāngshì shì dòngmài yìnghuà zuì míngzhì de yùfáng cuòshī. Fēngxiǎn yīnsù bāokuò xīyān, gāo dǎngùchún, quēfá yùndòng, féipàng, yālì hé bùjiànkāng de yǐnshí.
     Tōngcháng bù huì zhùyì dào dòngmài yìnghuà de fǎ zuò. Xúnhuán xìtǒng jíbìng dǎozhì de tóusù kěyǐ yǒu bùtóng de biǎoshù bìng fāshēng.
      
    
    
    Shuāng xīn dàsuàn jiāonáng yǔ hú jìshēng +shānzhā. Shìyìng zhèng: Yóuyú chángqí shǐyòng ér yùfáng yībān dòngmài yìnghuà (yībān dòngmài yìnghuà) de chuántǒng cǎoyào chǎnpǐn. Yǒuguān fēngxiǎn 

     

    PZN 00538567
    Anbieter Queisser Pharma GmbH & Co. KG
    Packungsgröße 480 St
    Produktname Doppelherz Knoblauch mit Mistel+Weißdorn
    Darreichungsform Kapseln
    Pfl. Arzneimittel ja
    Rezeptpflichtig nein
    Apothekenpflichtig nein

    Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

    Art der Anwendung?
    Nehmen Sie das Arzneimittel mit Flüssigkeit (z.B. 1 Glas Wasser) ein.

    Dauer der Anwendung?
    Die Anwendungsdauer ist nicht begrenzt. Fragen Sie dazu im Zweifelsfalle Ihren Arzt oder Apotheker.

    Überdosierung?
    Es sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihren Arzt.

    Einnahme vergessen?
    Setzen Sie die Einnahme zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt ganz normal (also nicht mit der doppelten Menge) fort.

    Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

    Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.

     

    Dosierung
    Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene 1-2 Kapseln 3-mal täglich zu der Mahlzeit

    Suchen Sie Ihren Arzt auf, wenn zusätzlich Beschwerden, insbesondere bei hohem Blutdruck, auftreten.

     

    - Traditionell angewendet zur Vorbeugung der allgemeinen Arterienverkalkung (allgemeine Arteriosklerose)

    Wie wirken die Inhaltsstoffe des Arzneimittels?

    Langjährige Erfahrung hat gezeigt, dass das Arzneimittel bei bestimmten Beschwerden helfen kann. Wie die einzelnen Inhaltsstoffe wirken, konnte bislang in wissenschaftlichen Studien nicht nachgewiesen werden.

    Zusammensetzung bezogen auf 1 Kapsel

    60 mg Knoblauch-Extrakt

    24 mg Mistelkraut-Extrakt

    54 mg Weißdorn-Beeren-Extrakt

    + Rapsöl, raffiniert

    + Formaldehyd-Gelatine

    + Glycerol

    + Siliciumdioxid, hochdisperses

    + Butterfett

    + Zuckercouleur

    + Triglyceride, mittelkettige

    + Phospholipide

     

    Was spricht gegen eine Anwendung?

    - Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe
    - Erhöhte Blutungsneigung

    Welche Altersgruppe ist zu beachten?
    - Kinder unter 12 Jahren: Das Arzneimittel sollte in dieser Altersgruppe in der Regel nicht angewendet werden.

    Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
    - Schwangerschaft: Das Arzneimittel sollte nach derzeitigen Erkenntnissen nicht angewendet werden.
    - Stillzeit: Von einer Anwendung wird nach derzeitigen Erkenntnissen abgeraten. Eventuell ist ein Abstillen in Erwägung zu ziehen.

    Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.

    Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

    Für das Arzneimittel sind nur Nebenwirkungen beschrieben, die bisher nur in Ausnahmefällen aufgetreten sind.

    Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

    Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

    Was sollten Sie beachten?
    - Vorsicht bei Allergie gegen Lauch, Knoblauch, Schnittlauch und Zwiebel!
    - Vorsicht bei Allergie gegen Ascorbinsäure (Vitamin C)!
    - Vorsicht bei Allergie gegen Formaldehyd (E-Nummer E 239)!
    - Vorsicht bei Allergie gegen Kuhmilch bzw. Rindereiweiß!
    - Vorsicht bei einer Unverträglichkeit gegenüber Saccharose. Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie den Zuckergehalt berücksichtigen.
    - Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apotheker angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zurückliegt.

    Warenkorb

    0 Artikel

    0,00 €

    0
    Zur Kasse
    Anzahl Artikel Einzelpreis
    Zwischensumme 0,00 €
    Zur Kasse
    Merkzettel
    Kundenkonto
    Bestellschein
    Rezept einlösen
    Rezept einlösen
    Newsletter
    Newsletter