0 Artikel

0,00 €

0
Zur Kasse
Anzahl Artikel Einzelpreis
Zwischensumme 0,00 €
Zur Kasse

Registrieren

» Passwort vergessen

» Überprüfungs-E-Mail zusenden


0 Artikel

0,00 €

0
Zur Kasse
Anzahl Artikel Einzelpreis
Zwischensumme 0,00 €
Zur Kasse

Registrieren

» Passwort vergessen

» Überprüfungs-E-Mail zusenden


Sortiment

11%

gespart*
BRONCHIPRET Saft TE

Abbildung ähnlich, sie kann bei mehr als einer Packungsgröße abweichen.

Weitere Illustrationen

BRONCHIPRET Saft TE

 

Beipackzettel herunterladen

BRONCHIPRET Saft TE 50 ml

BRONCHIPRET Saft TE

Weitere Illustrationen

von Bionorica SE

Artikelnummer: 05566226
Packungsgröße 50 ml
Grundpreis: 9,96 € / 100 ml
statt 5,65 € UBV²
Lieferzeit: Lieferbar 1-2 Werktage
nur 4,98 € ** UVP¹ 5,65 €
 

 

✓ löst zähen Schleim in den Bronchien
✓ hemmt die Entzündung
✓ lindert den Hustenreiz
✓ rein pflanzlich
✓ für Erwachsene und Kinder ab 1 Jahr

 

Kunden kauften auch...
ACC akut 600 Brausetabletten

64%

gespart*
nur 8,45 € **
UBV² 23,48 €

Packungsgröße 40 St

0,21 € / 1 St

ACC akut 600 Brausetabletten

60%

gespart*
nur 5,72 € **
UBV² 14,49 €

Packungsgröße 20 St

0,29 € / 1 St

NASENSPRAY-ratiopharm Kinder kons.frei

67%

gespart*
nur 0,77 € **
UBV² 2,40 €

Packungsgröße 10 ml

7,70 € / 100 ml

VOLTAREN Schmerzgel m.blauem Komfort-Drehverschl.

45%

gespart*
nur 10,39 € **
UBV² 18,90 €

Packungsgröße 150 g

6,93 € / 100 g

Bei Husten und Bronchitis – Bronchipret Saft TE

Nicht selten erwischt sie uns gleich mehrmals im Jahr: Die Bronchitis, begleitet von festsitzendem Schleim in den Atemwegen und schmerzhaft quälendem Husten. Was dann zählt, ist eine Behandlung, die ebenso auf die Linderung der Symptome wie auf das Bekämpfen der Ursache abzielt. Als zuverlässige und schonende Behandlungsmethode hat sich hierbei Bronchipret Saft erwiesen. Das pflanzliche Erkältungsmittel wirkt mit der geballten Heilkraft von 3 hochwertigen Pflanzenextrakten und besitzt unter anderem hustenreizstillende, schleimlösende und entzündungshemmende Eigenschaften. Dank der guten Verträglichkeit ist es der Hustensaft für die ganze Familie und kommt sowohl bei Erwachsenen als auch bei Kindern ab 1 Jahr zum Einsatz. Für eine gezielte Behandlung von Bronchitis und schmerzhaftem Reizhusten.


Bronchipret Hustensaft mit der Heilkraft der Natur

Wer bei der Therapie von Erkältungskrankheiten generell lieber auf pflanzliche Arzneimittel setzt oder auf der Suche nach einer schonenden Behandlungsmethode für sein Kind ist, ist mit Bionorica Bronchipret bestens beraten. Es vereint die heilsamen Eigenschaften von Thymian, Efeu und Primel und hat bei akuter Bronchitis drei wesentliche positive Effekte:

  • Löst und verflüssigt zähen Schleim
  • Wirkt entzündungshemmend
  • Beruhigt den Hustenreiz

Daraus leitet sich die bewährte Bronchipret Formel ab:


weniger festsitzender Schleim + weniger Entzündung = weniger Husten

 

Somit hilft Hustensaft Bronchipret dabei, die Entzündung in den Bronchien und die Ausbreitung weiterer Erreger einzudämmen, und sorgt gleichzeitig für ein erleichtertes Abhusten des festsitzenden Schleims. Die beruhigende Wirkung der Pflanzenextrakte lindert darüber hinaus den Hustenreiz, damit Sie und Ihr Kind endlich befreiter durchatmen können, was vor allem nachts wichtig ist. Da Bronchipret sich außerdem durch hochwertige Inhaltsstoffe auszeichnet, ist es das pflanzliche Erkältungsmittel, das in keiner Hausapotheke fehlen sollte.


So wenden Sie Bronchipret Saft TE 50 ml richtig an

Bronchipret Saft bei Reizhusten und Bronchitis schmeckt angenehm, ist wohltuend und lässt sich leicht verabreichen. Daher können mit dem Hustensaft Kinder ab 1 Jahr ebenso wie Erwachsene behandelt werden, wobei sich die Dosierung nach dem Alter richtet:

  • Kinder von 1 – 5 Jahren: 3-mal täglich je 3,2ml
  • Kinder von 6 – 11 Jahren: 3-mal täglich je 4,3ml
  • Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene: 3-mal täglich je 5,4ml

Ein praktisches Messbehältnis zur genauen Dosierung liegt bei. Bitte beachten Sie jedoch, dass der Hustensaft nicht über einen Zeitraum von 7 Tagen hinaus angewendet werden sollte. Bei anhaltenden Beschwerden empfiehlt sich dringend der Besuch beim Arzt.


Die Vorteile von Bronchipret Kinder im Überblick:

  • Rein pflanzliche Wirkstoffkombination
  • Stark gegen Husten
  • Entzündungshemmend und beruhigend
  • Löst festsitzenden Erkältungsschleim
  • Lindert die Symptome und fördert die natürliche Heilung
  • Angenehmer Geschmack
  • Einfache Anwendung
  • Für Patienten ab 1 Jahr

Wichtig: Bitte lesen Sie sich vor der Einnahme gründlich die Packungsbeilage durch und wenden Sie sich bei Fragen an Ihren Arzt oder Apotheker.

 

PZN 05566226
Anbieter Bionorica SE
Packungsgröße 50 ml
Packungsnorm N1
Produktname Bronchipret Saft TE
Darreichungsform Saft
alcohol content 7 Vol.-%
Pfl. Arzneimittel ja
Rezeptpflichtig nein
Apothekenpflichtig ja

Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

Art der Anwendung?
Nehmen Sie das Arzneimittel unverdünnt ein. Vor Gebrauch gut schütteln.

Dauer der Anwendung?
Die Anwendungsdauer richtet sich nach der Art der Beschwerden und/oder dem Verlauf der Erkrankung. Ohne ärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel nicht länger als 1 Woche anwenden, wenn keine Besserung der Beschwerden nach dieser Zeit eingetreten ist.

Überdosierung?
Bei einer Überdosierung kann es unter anderem zu Magenbeschwerden, Erbrechen und Durchfall kommen. Setzen Sie sich bei dem Verdacht auf eine Überdosierung umgehend mit einem Arzt in Verbindung.

Einnahme vergessen?
Setzen Sie die Einnahme zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt ganz normal (also nicht mit der doppelten Menge) fort.

Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.

 

Dosierung
Kinder von 1-5 Jahren 3,2 ml 3mal täglich unabhängig von der Mahlzeit
Kinder von 6-11 Jahren 4,3 ml 3mal täglich unabhängig von der Mahlzeit
Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene 5,4 ml 3mal täglich unabhängig von der Mahlzeit
Dem Arzneimittel liegt für eine korrekte Dosierung ein Messbehältnis bei.

Suchen Sie Ihren Arzt auf, wenn zusätzlich Beschwerden wie Atemnot, Fieber, eitriger oder blutiger Auswurf auftreten.

 

- Erkältungskrankheiten der Atemwege, vor allem mit zähem Schleim

Wie wirken die Inhaltsstoffe des Arzneimittels?

Das Arzneimittel besteht aus einer Wirkstoffkombination von Thymian und Efeu. Thymian besitzt neben desinfizierenden auch auswurffördende (hustenlösende) Eigenschaften. Letztere beruhen vermutlich auf der Anregung der feinen Haare der Bronchien zu schnelleren Bewegungen. Zusätzlich werden Zellen der Lunge angeregt, vermehrt dünnflüssigeres Sekret auszuscheiden. In den Bronchien löst Thymian Krämpfe. Die im Efeu enthaltenen Stoffe sind in der Lage, ähnlich wie Seife die Oberflächenspannung der Flüssigkeit, die die Lungenbläschen bedeckt, herabzusetzen. Festsitzende Sekrete werden dadurch gelöst und können abgehustet werden.

Zusammensetzung bezogen auf 5,4 ml Saft

907,2 mg Thymian-Fluidextrakt (1:2-2,5); Auszugsmittel gemäß DAB

90,72 mg Efeublätter-Fluidextrakt

+ Hydroxypropylbetadex

+ Maltitol-Lösung

+ Kalium sorbat

+ Citronensäure monohydrat

+ Wasser, gereinigtes

+ Ethanol

 

Was spricht gegen eine Anwendung?

- Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe

Welche Altersgruppe ist zu beachten?
- Säuglinge unter 1 Jahr: Das Arzneimittel sollte in dieser Altersgruppe in der Regel nicht angewendet werden.

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
- Schwangerschaft: Das Arzneimittel sollte nach derzeitigen Erkenntnissen nicht angewendet werden.
- Stillzeit: Von einer Anwendung wird nach derzeitigen Erkenntnissen abgeraten. Eventuell ist ein Abstillen in Erwägung zu ziehen.

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.

Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

- Magen-Darm-Beschwerden
- Übelkeit
- Erbrechen
- Bauchkrämpfe

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

Was sollten Sie beachten?
- Vorsicht bei Allergie gegen Karotte, Ginseng und Efeu!
- Das Arzneimittel enthält in geringen Mengen Alkohol, sollte deshalb von Alkoholikern gemieden werden.
- Vorsicht bei einer Unverträglichkeit gegenüber Fructose (Fruchtzucker). Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie den Zuckergehalt berücksichtigen.

Warenkorb

0 Artikel

0,00 €

0
Zur Kasse
Anzahl Artikel Einzelpreis
Zwischensumme 0,00 €
Zur Kasse
Merkzettel
Kundenkonto
Bestellschein
Rezept einlösen
Rezept einlösen
Newsletter
Newsletter