BEPANTHEN Wund- und Heilsalbe 100 g

Abb. ähnlich
100 g  | Salbe
Artikelnummer: 01578847  | Bayer Vital GmbH
Grundpreis: 121,80 € / 1 kg
✓ unterstützt die Wundheilung der Haut
✓ beschleunigt die Bildung von neuem Hautgewebe
✓ bei kleinen Wunden und rissiger Haut
✓ bei leichten Verbrennungen
✓ gut verträglich bei empfindlicher Haut
Spartipp
Preis
12,18 € **
Lieferzeit:
2-3 Werktage
2-3 Werktage
Lieferzeit:
2-3 Werktage
2-3 Werktage
ab 20 Euro versandkostenfrei (DE)

Kunden kauften auch...

Beschreibung

Bepanthen Wund- und Heilsalbe 100 g: Der Klassiker bei kleinen Wunden

Leichte Verletzungen und Wunden wie Schnitte, Schürfwunden und Verbrennungen gehören schlicht und ergreifend zum Alltag dazu – sowohl bei Kindern als auch bei Erwachsenen. Vor allem im Haushalt und bei Aktivitäten im Freien zieht man sich schnell einmal eine kleine Wunde zu. Obwohl solche oberflächlichen Verletzungen in den allermeisten Fällen harmlos und ungefährlich sind, ist hier die richtige Behandlung gefragt: Fördern Sie mit Bepanthen Wund- und Heilsalbe gezielt die Heilung bei oberflächlichen Hautverletzungen und profitieren dabei von dem beruhigenden, gut verträglichen Wirkstoff Dexpanthenol. Gleichzeitig verschafft Bepanthen Salbe auch bei trockenen, schuppig rissigen Hautstellen Linderung und kommt ebenso bei Erwachsenen wie bei Kindern zur Anwendung. Das macht die Wundheilsalbe zum wirksamen Allrounder, der in keiner Haus- beziehungsweise Reiseapotheke fehlen darf.


Bepanthen: Pflegt und regeneriert strapazierte und geschädigte Haut

Bepanthen ist die bewährte Wund- und Heilsalbe bei strapazierter und verletzter Haut. Sie enthält den Wirkstoff Dexpanthenol, ein Provitamin, das die Produktion neuer Hautzellen und somit die Bildung von gesundem Hautgewebe anregt. Gleichzeitig bildet Dexpanthenol einen effektiven Schutzfilm um die Wunde, wodurch einer Austrocknung vorgebeugt wird. Die geschädigte Hautstelle wird mit ausreichend Feuchtigkeit versorgt und heilt schneller. Besonders bei langsam heilenden Schürfwunden und anderen Verletzungen an Stellen wie Ellenbogen oder Knie kann Bepanthen die Bildung neuer Hautzellen wesentlich vorantreiben und verschafft auf diese Weise schnelle Linderung. Im Überblick ergeben sich für Bepanthen Salbe daher folgende Anwendungsgebiete:

  • Oberflächliche Wunden und Kratzer
  • Schürfwunden
  • Leichte Verbrennungen
  • Wunder Babypo
  • Rissige, schuppige Hautstellen

Bepanthen Creme ist außerdem frei von Farb-, Duft- und Konservierungsstoffen und daher auch zur Pflege besonders empfindlicher Haut und zarter Babyhaut bestens geeignet.


So tragen Sie Bepanthen Wund- und Heilsame auf

Bepanthen Heilsalbe kann mehrmals täglich auf die beanspruchten Hautstellen aufgetragen werden und sollte solange verwendet werden, bis die Symptome vollständig abgeklungen sind. Bei rissigen Hautstellen empfiehlt sich zudem eine tägliche Kur, bei welcher Sie die Heilsalbe mehrere Nächte hintereinander auf den betroffenen Stellen wirken lassen. Bei Wunden und Verletzungen gilt: Reinigen Sie verschmutzte Wunden zunächst mit klarem Wasser und wenden Sie die antiseptische Bepanthen Wundcreme an, sobald die Stelle nicht mehr blutet oder nässt. Zu Bepanthen Wund- und Heilsalbe können Sie in der Reparatur- beziehungsweise Heilungsphase der Haut greifen, das heißt nach der Erstversorgung. Tragen Sie die Bepanthen Creme stets dünn auf die jeweilige Stelle auf.

Wichtig: Bitte lesen Sie sich vor der Anwendung gründlich die Packungsbeilage durch und wenden Sie sich bei Fragen an Ihren Arzt oder Apotheker.

Details

PZN01578847
AnbieterBayer Vital GmbH
Packungsgröße100 g
PackungsnormN3
DarreichungsformSalbe
ProduktnameBepanthen WUND- UND HEILSALBE 50mg/g
Monopräparatja
WirksubstanzDexpanthenol
Rezeptpflichtignein
Apothekenpflichtigja

Anwendungshinweise

Art der Anwendung?
Tragen Sie das Arzneimittel auf die betroffene(n) Hautstelle(n) auf.

Dauer der Anwendung?
Die Anwendungsdauer richtet sich nach der Art der Beschwerden und/oder dem Verlauf der Erkrankung. Fragen Sie dazu im Zweifelsfalle Ihren Arzt oder Apotheker.

Überdosierung?
Es sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.
Dosierung
Alle Altersgruppeneine ausreichende Mengeein- bis mehrmals täglichverteilt über den Tag

Anwendungsgebiete

- Oberflächliche Haut- und Schleimhautwunden, unterstützende Behandlung

Wirkungsweise

Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels?

Der Wirkstoff heilt verletzte Haut und Schleimhaut. Er ist strukturell verwandt mit Pantothensäure, einem Vitamin, das an wichtigen Stoffwechselvorgängen im Körper beteiligt ist. Geschädigter Haut oder Schleimhaut mangelt es an Pantothensäure. Das Arzneimittel mit dem Wirkstoff, der im Körper in Pantothensäure umgewandelt wird, gleicht das fehlende Vitamin aus und die Wunde kann sich rascher wieder schließen.

Zusammensetzung

bezogen auf 1 g Salbe
50 mg Dexpanthenol
+ Wachs, gebleichtes
+ Paraffin, dickflüssiges
+ Dickflüssiges Paraffin
+ Paraffinöl
+ Protegin X
+ Vaselin, weißes
18 mg Cetylalkohol
12 mg Stearylalkohol
250 mg Wollwachs
+ Mandelöl, nativ
+ Wasser, gereinigtes

Gegenanzeigen

Was spricht gegen eine Anwendung?

- Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
- Schwangerschaft: Nach derzeitigen Erkenntnissen hat das Arzneimittel keine schädigenden Auswirkungen auf die Entwicklung Ihres Kindes oder die Geburt.
- Stillzeit: Es gibt nach derzeitigen Erkenntnissen keine Hinweise darauf, dass das Arzneimittel während der Stillzeit nicht angewendet werden darf.

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.

Nebenwirkungen

Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

Für das Arzneimittel sind nur Nebenwirkungen beschrieben, die bisher nur in Ausnahmefällen aufgetreten sind.

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

Hinweise

Was sollten Sie beachten?
- Emulgatoren (z.B. Cetyl-/stearylalkohol) können Hautreizungen (z.B. Kontaktdermatitis) hervorrufen.
- Wollwachsalkohole (z. B. Wollwachs, Lanolin) können Hautreizungen (z.B. Kontaktdermatitis) hervorrufen.

Bei Arzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Bewertungen

Keine Bewertungen Bewerten

Bei Arzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Bei Tierarzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Tierarzt oder Apotheker.

1 Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP)

2 Verkaufspreis unserer vor Ort Apotheke (AVP)

** Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versand. Preisänderungen und Irrtum vorbehalten.

4 Preis solange der Vorrat reicht

 

Zurück
Um Funktionen wie den Merkzettel verwenden zu können müssen Sie eingeloggt sein.

Wenn Sie in unserem Shop ein Benutzerkonto einrichten, werden Sie schneller durch den Bestellvorgang geführt, können Ihren bisherigen Bestellablauf verfolgen und vieles mehr.

Registrieren
Zurück
Der Warenkorb ist noch leer.
{{ productName }} ist nicht rabattierfähig.
Zur Kasse Warenkorb bearbeiten
Gutschein ():
Zwischensumme
Bis zum kostenlosen Versand fehlen noch
0,00 €
Zur Kasse Warenkorb bearbeiten Zahlung mit PayPal
Zurück