0 Artikel

0,00 €

0
Zur Kasse
Anzahl Artikel Einzelpreis
Zwischensumme 0,00 €
Zur Kasse

Registrieren

» Passwort vergessen

» Überprüfungs-E-Mail zusenden


0 Artikel

0,00 €

0
Zur Kasse
Anzahl Artikel Einzelpreis
Zwischensumme 0,00 €
Zur Kasse

Registrieren

» Passwort vergessen

» Überprüfungs-E-Mail zusenden


Reiseapotheke: Individuell zusammenstellen statt fertiges Paket kaufen - TÜV Rheinland empfiehlt: Medikamente nach ärztlicher Beratung sorgfältig selbst zusammenstellen

Zur Grundausstattung einer guten Reiseapotheke gehören Pflaster in verschiedenen Größen sowie eine Schere und eine Pinzette. Ebenfalls unentbehrlich: eine desinfizierende Wundsalbe, ein kühlendes Gel gegen Juckreiz bei Insektenstichen, Verbandsmaterial, ein Fieberthermometer sowie Medikamente gegen Fieber und Schmerzen. “Um Infektionen oder Durchfall durch Bakterien in verunreinigter Nahrung, insbesondere Speiseeis, vorzubeugen, sollten Urlauber außerdem ein Durchfallmittel im Gepäck haben”, empfiehlt Dr. Roth. “Das hilft Betroffenen, den Verlust von Flüssigkeit wieder auszugleichen.”

Bei Vorerkrankungen – wie zum Beispiel Diabetes – sollte der Reisende dafür sorgen, dass er das regelmäßig notwendige Medikament in ausreichender Menge bei sich hat. Denn in anderen Ländern kann es oft problematisch sein, dies in gleicher Qualität zu erhalten. “Außerdem sollte der Hausarzt die Notwendigkeit dieser Medikamente zusätzlich bescheinigen”, sagt die Expertin. “Auf diese Weise vermeiden Reisende eventuelle Schwierigkeiten mit ausländischen Zollbehörden oder bei der Gepäckkontrolle.” Wichtig für Familien mit Kindern: die Telefonnummer des Kinderarztes, damit er im Notfall kontaktiert werden kann. Außerdem am besten vor der Reise Adressen von deutschsprachigen Ärzten beim jeweiligen Reiseveranstalter oder Konsulat heraussuchen.

Ihr Ansprechpartner für redaktionelle Fragen:
Jörg Meyer zu Altenschildesche, Presse, Tel.: 0221/806-2255

Warenkorb

0 Artikel

0,00 €

0
Zur Kasse
Anzahl Artikel Einzelpreis
Zwischensumme 0,00 €
Zur Kasse
Merkzettel
Kundenkonto
Bestellschein
Rezept einlösen
Rezept einlösen
Newsletter
Newsletter