0 Artikel

0,00 €

0
Zur Kasse
Anzahl Artikel Einzelpreis
Zwischensumme 0,00 €
Zur Kasse

Registrieren

» Passwort vergessen

» Überprüfungs-E-Mail zusenden


0 Artikel

0,00 €

0
Zur Kasse
Anzahl Artikel Einzelpreis
Zwischensumme 0,00 €
Zur Kasse

Registrieren

» Passwort vergessen

» Überprüfungs-E-Mail zusenden


Probleme mit Augentropfen

Augentropfen nur nach Apotheker-Beratung anwenden

Augentropfen sind grundsätzlich erklärungsbedürftige Medikamente. “Aus Unkenntnis sind Fehler an der Tagesordnung. Patienten sollten sich in der Apotheke demonstrieren lassen, wie Augentropfen richtig angewendet werden”, so Magdalene Linz, Präsidentin der Bundesapothekerkammer.

“Falsch angewendet, wirken Augentropfen nicht nur lokal am Auge. Einige verschreibungspflichtige Augentropfen gegen Glaukom können Nebenwirkungen wie Herzprobleme oder Atembeschwerden haben. Deshalb sollten sich Patienten mit Augenkrankheiten individuell in der Apotheke schulen lassen”, so Linz. Augentropfen sollten vor der Anwendung auf Körpertemperatur angewärmt werden, beispielsweise in der Hosentasche. Eine gleichbleibende Dosierung erreicht man, wenn die Augentropfflasche immer im gleichen Winkel gehalten wird. Dabei darf die sterile Tropferspitze nicht das Lid berühren. Wird aus Unsicherheit oder bei eingeschränktem Sehvermögen mehr als ein Tropfen in das geöffnete Unterlid getropft, verringert das die Wirkung. Kaum ein Patient berücksichtigt, dass Augentropfen besser wirken, wenn das Lid nach dem Eintropfen für mindestens eine Minute geschlossen wird. Grundsätzlich sind Augentropfen in Mehrdosenbehältern nach Anbruch vier Wochen lang haltbar, deshalb sollte das Anbruchdatum auf der Packung notiert werden.

Probleme bei Augentropfen individuell lösen

Probleme bei der Anwendung von Augentropfen können in der Apotheke individuell gelöst werden. Sind zum Beispiel die Feinmotorik oder die Kraft des Patienten eingeschränkt, etwa durch hohes Alter oder durch Krankheiten wie Arthrose, können die Augentropfen häufig nicht richtig angewendet werden. Aus einigen Quetschflaschen lassen sich bei eingeschränkter Handkraft nur schwer Augentropfen herausdrücken, besonders wenn die Hand beim Eintropfen am Auge stark angewinkelt ist. “Der Apotheker kennt sowohl die individuellen Einschränkungen seiner Patienten als auch die pharmazeutisch-technologischen Besonderheiten des jeweiligen Medikaments. Damit ist die wohnortnahe Apotheke prädestiniert für eine individuelle Problemlösung”, sagt Magdalene Linz, Präsidentin der Bundesapothekerkammer. Falls notwendig, können sich Patienten in der Apotheke die korrekte Anwendung auch demonstrieren lassen. Zusätzlich kann der Apotheker Applikationshilfen anbieten.

Augentropfen werden häufig falsch angewendet

Augentropfen richtig anzuwenden fällt vielen Patienten nicht leicht. “Patienten mit Augenkrankheiten sollten sich in der wohnortnahen Apotheke die Anwendung dieser erklärungsbedürftigen Arzneimittel demonstrieren lassen”, so Professor Dr. Martin Schulz, Geschäftsführer Arzneimittel der ABDA – Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände. Wird etwa aus Unsicherheit oder bei eingeschränktem Sehvermögen mehr als ein Tropfen in das geöffnete Unterlid getropft, wird die überschüssige Flüssigkeit durch die Tränenkanäle schneller abtransportiert. Dies vermindert die Wirkung am Auge. Einige verschreibungspflichtige Augentropfen gegen Glaukom können bei falscher Anwendung Nebenwirkungen wie Herzprobleme oder Atembeschwerden verursachen.

Augentropfen sollten vor der Anwendung auf Körpertemperatur angewärmt werden, beispielsweise in der Hosentasche. Die Tropfflasche immer im gleichen Winkel halten, ohne dass die sterile Tropferspitze das Lid berührt. In der Apotheke gibt es verschiedene Hilfsmittel, die das Eintropfen erleichtern. Kaum ein Patient berücksichtigt, dass Augentropfen besser wirken, wenn das Lid nach dem Eintropfen für kurze Zeit geschlossen wird. Werden verschiedene Augentropfen angewendet, sollte dazwischen mindestens zehn Minuten pausiert werden.

Warenkorb

0 Artikel

0,00 €

0
Zur Kasse
Anzahl Artikel Einzelpreis
Zwischensumme 0,00 €
Zur Kasse
Merkzettel
Kundenkonto
Bestellschein
Rezept einlösen
Rezept einlösen
Newsletter
Newsletter