0 Artikel

0,00 €

0
Zur Kasse
Anzahl Artikel Einzelpreis
Zwischensumme 0,00 €
Zur Kasse

Registrieren

» Passwort vergessen

» Überprüfungs-E-Mail zusenden

0 Artikel

0,00 €

0
Zur Kasse
Anzahl Artikel Einzelpreis
Zwischensumme 0,00 €
Zur Kasse

Registrieren

» Passwort vergessen

» Überprüfungs-E-Mail zusenden

Apotheker unterstützen Aktionswoche gegen Alkoholmissbrauch Prävention im Rahmen des Projekts "Apotheke macht Schule"

Apotheken engagieren sich in der Prävention von Alkoholmissbrauch bei Jugendlichen. “Prävention ist eine wichtige Aufgabe für Apotheker. Die Jugendlichen wollen wir in ihrer normalen Lebenswelt erreichen. Deshalb halten Apotheker im Rahmen des Projekts “Apotheke macht Schule” in Schulen Vorträge vor Schülern, Eltern und Lehrern”, so Karin Graf, Mitglied des Geschäftsführenden Vorstands der ABDA – Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände. “Alkoholprävention ist dabei eines unserer wichtigsten Themen.” Das Projekt “Apotheke macht Schule” wurde von der Landesapothekerkammer Baden-Württemberg entwickelt und bereits von einigen Landesapothekerkammern adaptiert. Die Vorträge wurden in Zusammenarbeit mit Lehrern und den jeweiligen Kultusministerien entwickelt.

Die bundesweite Aktionswoche “Alkohol – Kenn Dein Limit” läuft vom 13. bis 21. Juni 2009. Sie steht unter der Schirmherrschaft der Bundesdrogenbeauftragten Sabine Bätzing MdB und wird getragen von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) und der Deutschen Hauptstelle für Suchtfragen (DHS). Bundesweit finden Informationsveranstaltungen statt. Das Projekt “Apotheke macht Schule” stellt Graf am 17. Juni 2009 bei einem Pressegespräch in Berlin zum Tag der Apotheke “Von klein auf in besten Händen” vor.

Pressekontakt:
Dr. Ursula Sellerberg
Stellv. Pressesprecherin
Tel. 030-40004 -134, Fax -133
E-Mail: u.sellerberg@abda.aponet.de

Warenkorb

0 Artikel

0,00 €

0
Zur Kasse
Anzahl Artikel Einzelpreis
Zwischensumme 0,00 €
Zur Kasse
Merkzettel
Kundenkonto
Bestellschein
Rezept einlösen
Rezept einlösen
Newsletter
Newsletter