0 Artikel

0,00 €

0
Zur Kasse
Anzahl Artikel Einzelpreis
Zwischensumme 0,00 €
Zur Kasse

Registrieren

» Passwort vergessen

» Überprüfungs-E-Mail zusenden


0 Artikel

0,00 €

0
Zur Kasse
Anzahl Artikel Einzelpreis
Zwischensumme 0,00 €
Zur Kasse

Registrieren

» Passwort vergessen

» Überprüfungs-E-Mail zusenden


Am 21. Juni beginnt der Sommer - Für Senioren ist ausreichendes Trinken jetzt besonders wichtig!

Damit man den Sommer richtig genießen kann und sich bei sommerlichen Temperaturen wohl fühlt, ist ausreichendes Trinken absolut notwendig. Gerade ältere Menschen trinken aber meist viel zu wenig. Der Grund: Mit zunehmendem Alter lässt das Durstempfinden nach, ausreichendes Trinken wird vergessen oder aus Angst vor nächtlichen Toilettengängen vermieden. Besonders in der sommerlichen Hitze besteht dann die Gefahr der Austrocknung, der sogenannten Dehydratation.

Bereits ab einem Flüssigkeitsverlust von etwa zwei Prozent nehmen die körperliche Leitungsfähigkeit, die Konzentration und das Kurzzeitgedächtnis deutlich ab. Schon nach zwei bis vier Tagen anhaltenden Wassermangels ist der Körper nicht mehr in der Lage, harnpflichtige Substanzen ausreichend auszuscheiden. Nieren- und Kreislaufversagen können die Folge sein. Eine zu geringe Flüssigkeitsaufnahme stellt also ein erhebliches Gesundheitsrisiko dar. Deshalb sollten besonders Senioren ihr Trinkverhalten sorgsam kontrollieren.

Ein Erwachsener benötigt täglich etwa zwei Liter Flüssigkeit. Bei großer Hitze kann der Bedarf aber deutlich höher ausfallen. Der Körper reagiert auf hohe Temperaturen mit einer natürlichen “Wasserkühlung”: Man schwitzt. Dadurch kann sich der Flüssigkeitsbedarf im Sommer auf bis zu vier Liter täglich verdoppeln.

Am gesündesten füllt man seinen Flüssigkeitssspeicher mit Wasser – es enthält weder Zusatzstoffe noch Kalorien und ist das bestkontrollierte Lebensmittel überhaupt. Watercooler sind dabei eine besonders praktische Art der Wasserversorgung, wenn man unterwegs ist. Sehr geschätzt werden die Wasserspender auch aufgrund ihrer Weckruf-Funktion: Sie erinnern daran, ausreichend zu trinken – und das nicht nur im Sommer!

10 Trinktipps für Ihre Gesundheit und Ihr körperliches Wohlbefinden

  • Reichlich trinken: mindestens 1,5 bis 2,0 Liter am Tag.
  • Regelmäßig und über den Tag verteilt trinken.
  • Trinkplan für den Tag erstellen.
  • Trinkrationen für den Tag zurechtstellen und regelmäßig zu den Mahlzeiten etwas trinken.
  • Man kann in der Regel nicht zu viel trinken.
  • Wasser löscht den Durst am besten.
  • Mit oder ohne Kohlensäure? Reine Geschmackssache.
  • Eiskalte Getränke meiden.
  • Ausgeschwitzte Mineralstoffe ersetzen.
  • Kaffee in Maßen genießen.

 

Jetzt kann der Sommer kommen!

Pressekontakt:

GBWA Öffentlichkeitsarbeit
Beate Berns
Tel: 0221/93 29 490 – Fax: 0221/93 29 491
E-Mail: presse@gbwa.de

Warenkorb

0 Artikel

0,00 €

0
Zur Kasse
Anzahl Artikel Einzelpreis
Zwischensumme 0,00 €
Zur Kasse
Merkzettel
Kundenkonto
Bestellschein
Rezept einlösen
Rezept einlösen
Newsletter
Newsletter