0 Artikel

0,00 €

0
Zur Kasse
Anzahl Artikel Einzelpreis
Zwischensumme 0,00 €
Zur Kasse

Registrieren

» Passwort vergessen

» Überprüfungs-E-Mail zusenden


0 Artikel

0,00 €

0
Zur Kasse
Anzahl Artikel Einzelpreis
Zwischensumme 0,00 €
Zur Kasse

Registrieren

» Passwort vergessen

» Überprüfungs-E-Mail zusenden


5 jährige Jubiläum der Bodfeld-Apotheke und Spende an das Hospiz „Haus Geborgenheit“

Wie schnell doch die Zeit vergeht! Erinnern Sie sich noch? Vor 5 Jahren eröffnete die Bodfeld-Apotheke als erstes im neu errichteten Ärztehaus Oberharz in Elbingerode. Seither ist sie nicht nur jeden Tag kompetenter Ansprechpartner rund um Ihre Gesundheit, sondern es hat sich auch viel getan.
Als sich Holger Neubert, einem gebürtigen Hallenser, nach Ende seines Studiums die Gelegenheit bot, in Elbingerode eine Apotheke zu eröffnen, ergriff er die Chance und ließ sich in dem neu am Diakonie-Krankenhaus erbauten Ärztehaus Oberharz nieder. In den Anfängen arbeitet das Apotheker-Ehepaar sowie 5 Angestellte in der Apotheke. Heute zählen zum Team 35 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, davon sind vier Apothekerinnen und Apotheker, sieben pharmazeutisch-technische Assistentinnen sowie eine pharmazeutisch-kaufmännische Angestellte. Hinzu kam eine große Versandapotheke, in der die Medikamente auch online über die Homepage bestellt werden können (http://shop.bodfeld-apotheke.de/). Kunden können auch von den Vorteilen einer Kundenkarte profitieren.
Dies alles war am 18. Mai Anlass, diesen Geburtstag ganz groß mit Team und Kunden zu feiern. Die Apotheke war den ganzen Tag gut gefüllt. Es gab ein großes Kuchenbuffet, die Verkostung von Gesundheitssäften und viele Aktionen.
Die meiste Begeisterung löste jedoch die Tombola aus, die hervorragend von den Apothekenmitarbeitern vorbereitet wurde und bei der es viele tolle Preise zu gewinnen gab.
Ganze 650,00 Euro konnten bei der Verlosung gesammelt werden. Der gesamte Betrag wurde für einen guten Zweck gespendet: an das Christliche Hospiz „Haus Geborgenheit“ in Neustadt / Südharz. Der Leiter des Hospizes, Hans-Christoph Wisch, nahm das Geld entgegen und dankte ganz herzlich der Bodfeld-Apotheke und allen Spendern für die finanzielle Unterstützung für die Arbeit mit schwerstkranken und sterbenden Menschen. Weitere Informationen zur Arbeit des Hospizes sind auf der Homepage www.hospiz-haus-geborgenheit.de nachlesbar.

Warenkorb

0 Artikel

0,00 €

0
Zur Kasse
Anzahl Artikel Einzelpreis
Zwischensumme 0,00 €
Zur Kasse
Merkzettel
Kundenkonto
Bestellschein
Rezept einlösen
Rezept einlösen
Newsletter
Newsletter